Verspätete Bewertungen?

Alles rund um die Bewertungsfunktion. BITTE KEINE BESCHWERDEN - diese bitte senden an support@booklooker.de
Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2942
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Beitrag von antje » Sa 23. Sep 2006, 16:56

Martino hat geschrieben:Ich fände es ja besser, wenn die Bewertungen gleich von anfang an nach den aktuellsten Bewertungen oben an erster Stelle aufgelistet wären. Dann könnte man gleich sehen, wenn eine schlechte Bewertung eingeht und gleich drauf reagieren. So wie es jetzt ist, muss man immer erst umsortieren, bisschen umständlich.
Hallo, martino und terracotta

Bei mir ist das aber so - oder hab ich euch da jetzt falsch verstanden??
Wenn ich auf meine Bewertungen gehe, habe ich die neuesten gleich oben - natürlich evtl. für uralte Verkäufe - das kommt bei mir öfter mal vor. Zweimal wurde ich nach einem Jahr bewertet!!! Ich wusste gar nicht, dass das geht :shock:
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis

Benutzeravatar
terracotta
Beiträge: 1028
Registriert: Di 9. Mai 2006, 10:51
Wohnort: NRW

Beitrag von terracotta » Sa 23. Sep 2006, 18:04

antje hat geschrieben:Wenn ich auf meine Bewertungen gehe, habe ich die neuesten gleich oben - natürlich evtl. für uralte Verkäufe - das kommt bei mir öfter mal vor.
Bei mir sind die Bw. immer nach Kauf-/Verkaufsdatum sortiert. Ich kann sie dann nach Bw.-Datum sortieren, allerdings wird diese Einstellung nicht über die aktuelle Session hinaus gespeichert. Merkwürdig, daß das offenbar unterschiedlich ist.
Gruß, terracotta

Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2942
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Beitrag von antje » Sa 23. Sep 2006, 18:43

Kann es vielleicht sein, dass wir auf unterschiedlichen Seiten uns unsere Bewertungen ansehen? Ich gehe nämlich immer über mein Profil - benutzt Ihr vielleicht den Link "Bewertungen ansehen und kommentieren?

Ich kann mich nämlich jetzt dunkel erinnern, dass ich auch irgendwann mal genervt von der Sortierung war, und gehe seither über das Profil, um das zu vermeiden. Das heißt allerdings, dass ich - wenn ich nachsehen will, für welchen Verkauf die Sterne waren oder wenn ich kommentieren will - die andere Seite "Bewertungen ansehen..." noch mal extra öffnen muss. Das kommt bei mir aber extrem selten vor, und daher ist das so für mich die bequemere Lösung.
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis

Benutzeravatar
terracotta
Beiträge: 1028
Registriert: Di 9. Mai 2006, 10:51
Wohnort: NRW

Beitrag von terracotta » Sa 23. Sep 2006, 18:57

antje hat geschrieben:Ich gehe nämlich immer über mein Profil - benutzt Ihr vielleicht den Link "Bewertungen ansehen und kommentieren?
Genau.
Ich kann mich nämlich jetzt dunkel erinnern, dass ich auch irgendwann mal genervt von der Sortierung war, und gehe seither über das Profil, um das zu vermeiden.
Ah, das geht tatsächlich so. Da die allermeisten das aber nicht wissen dürften, wäre es trotzdem gut, wenn die Standardsortierung geändert würde. Sollte trivial sein.
Gruß, terracotta

Benutzeravatar
sabzi
Beiträge: 294
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 22:20
Kontaktdaten:

Beitrag von sabzi » So 24. Sep 2006, 08:08

terracotta hat geschrieben:Da die allermeisten das aber nicht wissen dürften, wäre es trotzdem gut, wenn die Standardsortierung geändert würde. Sollte trivial sein.
Da stimme ich dir zu. Ich hatte hierzu auch mal eine Umfrage zur Sortierung gestartet:
http://www.booklooker-forum.de/viewtopic.php?t=1751
Vielleicht stellt bl es ja noch um....
Hier ist meine Büchersammlung!
Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt

Benutzeravatar
kein Platz mehr
Beiträge: 207
Registriert: Do 4. Mai 2006, 08:55
Wohnort: Berlin

Beitrag von kein Platz mehr » Mo 25. Sep 2006, 14:23

Ich muß da auch mal meinen Senf zugeben :oops: , als Frischling sehe ich das wahrscheinlich alles etwas pragmatischer (oder auch als EX-Eb.. Geschädigter). Als Käufer gebe ich meine Bewertung ab, wenn das Buch eingetroffen ist. War bisher immer zufrieden, danke Leute :lol: . Als Verkäufer, warte ich meist bist der Käufer gewertet hat. Ist für mich auch eine Zufriedenheitserklärung des Käufers. Bisher gab´s keinen Meckerer (schnell auf Holz Klopfen - Mist nur Metall :wink: ). Es gab auch einige wenige Mail´s mit einem extra Dankeschön für Qualität und Ablauf. Der Mensch freut sich, aber ob ich persönlich den Aufwand betreiben würde :oops: ? Und es gab auch drei die gar nicht gewertet haben :? . Na und :roll: , ist doch den Aufwand nicht wert. Lieber gar keine B. als´ne schlechte :roll: . So , und jetzt könnt ihr mir eins auf die Mütze geben :lol: .

Carsten
Wenn wir helfen können, müssen wir es auch tun, sonst sind wir es nicht wert, das ein Sonnenstrahl auf uns fällt.
Heinrich Zille

löse meine Sammlungen auf

Benutzeravatar
janinevo
Beiträge: 1268
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 20:24
Wohnort: NRW

Beitrag von janinevo » Mo 25. Sep 2006, 14:45

kein Platz mehr hat geschrieben:Und es gab auch drei die gar nicht gewertet haben :? . Na und :roll: , ist doch den Aufwand nicht wert. Lieber gar keine B. als´ne schlechte :roll:
genau - aber trotzdem ärgerlich wenn man sich die Mühe macht alles schnell und gut abzuwickeln und die Leute nicht mal für einen kleinen Klick - länger dauert das nicht - Zeit haben.

[/quote]
Lg Janine
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?
Schaut doch mal in meinem Shop vorbei!

Benutzeravatar
fuerst51
Beiträge: 514
Registriert: Mi 25. Jan 2006, 22:03
Wohnort: Linnich

Beitrag von fuerst51 » Mi 27. Sep 2006, 11:39

@buecherwurm03

Vielen Dank für den Tipp mit der netten Mahnung. Ich habe ihn gleich umgesetzt und siehe da: Es trudeln einige Bewertungen ein.

LG


Betti

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 883
Registriert: Fr 23. Jun 2006, 09:19
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von bee » Mi 27. Sep 2006, 13:55

*schluck*, ich hab noch 67 offene Bewertungen... :shock: ich glaub, das mit der Erinnerungsmail würde direkt in Arbeit ausarten... ich glaub' ich lass das mal lieber, und hoffe, dass sich der eine oder andere doch noch besinnt. :wink:
Zuhause ist, wo ein gutes Buch auf Dich wartet.

Schöne Bücher vom Lesestübchen
Meine Homepage

Benutzeravatar
fuerst51
Beiträge: 514
Registriert: Mi 25. Jan 2006, 22:03
Wohnort: Linnich

Beitrag von fuerst51 » Mi 27. Sep 2006, 14:05

@bee
Ich habe den Text nur einmal geschrieben und dann in jede Mail reinkopiert. Mit dem entsprechenden Monat. Dann brauchst Du nur einmal den Monat ändern. Außerdem habe ich nur die 3 vorletzten Monate genommen.

LG

Betti

Enibas

Beitrag von Enibas » Do 28. Sep 2006, 21:47

Das mit der Erinnerungsmail habe ich auch schon gemacht. Mir fehlen nur 5 und zwar sind welche dabei, denen ich das Buch schon vor der Bezahlung geschickt habe und nach einer Woche Zahlpause höflich angefragt habe. Das Resümee war, beleidigt und keine Bewertung.
Jetzt mache ich es so wie Cicero einmal vorgeschlagen hat, lege in das Buch einen Zettel rein mir der Bitte um Bewertung und siehe da, es wirkt.

Benutzeravatar
Vandam
Beiträge: 1242
Registriert: Do 22. Sep 2005, 15:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Vandam » Fr 29. Sep 2006, 09:43

Es fehlen nur 5 Bewertungen?
Bei mir haben rund 80% der Leute bewertet, mir fehlen durchaus mehr als 5 ...
Aber ich mach da keinen Aufriss, für meine Zwecke reicht das.

Benutzeravatar
brain
Beiträge: 3044
Registriert: Di 20. Dez 2005, 15:14
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von brain » Mi 25. Okt 2006, 17:21

:D
Es gibt doch wirklich noch Zeichen und Wunder!
Am 6.7. ein Buch verkauft, habe mit der Bewertung garnicht mehr gerechnet. Am 24.10. ist jetzt auf einmal bewertet worden. Also, es kann halt dauern. :?

bücherwurm03
Beiträge: 1922
Registriert: Do 27. Okt 2005, 00:27

Beitrag von bücherwurm03 » Do 2. Nov 2006, 23:31

mein highlight ist eine bewertung vom april, die letzte woche eingegangen ist *lach* :D

gefreut hat es mich trotzdem

gruß bücherwurm03

Enibas

Beitrag von Enibas » Mi 18. Jul 2007, 08:05

Es gibt hier "Private" mit über 10000 Büchern, die stecken sich die Bewertungen ein und denken gar nicht daran selbst zu bewerten. Das finde ich schon etwas ungerecht, obwohl vor kurzem noch in dem Profil stand: " Ich bewerte jeden Verkauf, es kann nur etwas dauern". Jetzt wurde dieser Zusatz gelöscht, wahrscheinlich hat dieselbe Person den Überblick verloren.

Antworten