Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Alles rund um die Bewertungsfunktion. BITTE KEINE BESCHWERDEN - diese bitte senden an support@booklooker.de
Maggy
Beiträge: 6
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:42

Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von Maggy » Di 10. Apr 2012, 22:54

Hallo,

habe hier bisher ganz wenig gekauft und verkauft, seitdem ich mich 2008 das erste Mal hier als Käuferin angemeldet habe. Da ich nur vereinzelt Sachbücher suche, interessiert es mich, wie mein Bewertungsprofil aussieht, gerade, da es nur wenige Bewertungen sein werden. ;-)
Ich habe 3 Sterne als Käuferin bekommen und weiß nicht wieso, der VK antwortet auf Mailnachfrage nicht. - Verschickt Booklooker Erinnerungen, die vielleicht Verkäufern aufstoßen könnten, die empfindlich auf Erinnerungen reagieren, und wann genau werden diese verschickt? Bin jetzt nach genau 1 Monat nach Verkauf nachträglich bewertet worden, bewerte selbst immer recht zügig, kenne deshalb keine Erinngerungsmails.

VG

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von bookworms » Di 10. Apr 2012, 23:34

Booklooker verschickt Erinnerungsmails, allerdings kann man festlegen, dass man keine erhalten möchte. Da eindeutig ersichtlich ist, dass die Mails von Booklooker kommen und nicht vom jeweiligen Käufer/Verkäufer initiiert sind, sollte das niemandem unangenehm aufstoßen.
Maggy hat geschrieben:Ich habe 3 Sterne als Käuferin bekommen und weiß nicht wieso
Möglicherweise weiß das der Verkäufer auch nicht... Es gibt Leute, die grundsätzlich keine 4 Sterne vergeben...
Maggy hat geschrieben:und wann genau werden diese verschickt?
Ich habe noch nie genau darauf geachtet, aber gefühlsmäßig sind es etwa 3 Wochen.

Lass Dir keine grauen Haare wachsen wegen der Bewertung - das lohnt sich nicht.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8862
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 11. Apr 2012, 06:55

bookworms hat geschrieben:Booklooker verschickt Erinnerungsmails, allerdings kann man festlegen, dass man keine erhalten möchte. Da eindeutig ersichtlich ist, dass die Mails von Booklooker kommen und nicht vom jeweiligen Käufer/Verkäufer initiiert sind, sollte das niemandem unangenehm aufstoßen.
Das wusste ich gar nicht! Dann wundere ich mich, dass es so wenige Bewertungen sind! :roll:

Maggy
Beiträge: 6
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:42

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von Maggy » Mi 11. Apr 2012, 13:17

Hallo,

vielen Dank für die Antwort!

... Werde mir dann meine Booklookereinstellungen auch noch mal genauer ansehen.

VG

Bice
Beiträge: 588
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:38
Wohnort: CH

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von Bice » Mo 21. Mai 2012, 09:18

Was meint Ihr denn genau mit dem Erinnerungsmail? Heisst das, dass Booklooker nebst der erstmaligen Bewertungs-Aufforderung noch eine zweite Aufforderung schickt, falls die Bewertung ausgeblieben ist?

Denn ich habe da grad ein Problem. Es kommen in letzter Zeit nämlich eine Art "gesammelte" Bewertungs-Aufforderungen rein mit diversen Verkäufern. Vielleicht war das ja schon immer so????....nur ist es mir nicht aufgefallen.

Nun kam also letzte Woche so eine Mail rein mit 3 verschiedenen Verkäufern. Zwei von den bestellten Büchern sind bei mir angekommen, eines fehlt noch. Also konnte ich den Link nicht anklicken, womit ich zackig alle 3 Verkäufer hätte bewerten können, musste über einen untenstehenden Link erstmal zu den einzelnen Verkäufer finden.

Der dritte Verkäufer, dessen Lieferung noch nicht eingetroffen ist, der wird möglicherweise halt untergehen. Ich habe ja schliesslich noch paar andere, etwas wichtigere Sachen im Kopf zu behalten.
Sollte nun aber eine solche "Erinnerungs-Mail" nachkommen, dann hat der Verkäufer Glück gehabt.

Bisschen zu früh kommen sie möglicherweise schon, diese Bewertungs-Aufforderungen, vor allem für Kunden aus dem Ausland. Denn man muss bedenken, dass es halt immer mal wieder die eine und andere Lieferung geben kann die bis zu 3 Wochen unterwegs ist....

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von bookworms » Mo 21. Mai 2012, 22:07

Mit Erinnerungsmail meinen wir die einmalige 'Aufforderung' von Booklooker zur Bewertungsabgabe nach ca. 3 Wochen. Es gibt keine weitere Erinnerung.

Ich denke, es hat schon immer "gesammelte" Bewertungs-Aufforderungen mit diversen Verkäufern gegeben, aber wenn man jeweils relativ zügig bewertet, kommt das eben selten zum Tragen (weil aus demselben Zeitraum eben nur noch einer übrig ist).

Wenn Dir wirklich daran gelegen ist, besagten Verkäufer noch zu bewerten, dann denkst Du auch daran. Du hast immerhin 1 Jahr Zeit, und es ist kein großer Aufwand, in Deinem 'Depot' von Zeit zu Zeit bei den Bewertungen auf 'Bewertungen abgeben' zu klicken...

Bice
Beiträge: 588
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:38
Wohnort: CH

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von Bice » Mi 23. Mai 2012, 10:51

Danke bookworms für Deine erläuternden Hinweise, z.B dass man im Depot noch über längere Zeit Bewertungen abgeben kann.

Das werde ich jetzt auch machen müssen, nach diesem "Depot" zu suchen. Das Buch ist nun nämlich angekommen.

Da könntest Du Dich jedoch ziemlich täuschen, inwieweit ich noch fähig bin bezüglich "Mich-erinneren-zu-können." Da muss ich schon seit Jahren ganz gezielt Prioritäten setzen....da gibt es einfach keinen Platz mehr für verpasste Booklooker-Bewertungen. Würde ich mich auf solcherart Sachen konzentrieren, indem ich sie eventl. einfach nur an mein Unterbewusstsein delegiere, dann könnte es ganz gut möglich sein, dass andere, wirklich wichtigere Dinge aus meinem rezudierten Erinnerungsvermögen verdrängt werden könnten. Irgendwelche Termine zum Beispiel: Arzt etc.....

Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von Flachs » Mi 23. Mai 2012, 12:13

Bice hat geschrieben:Das werde ich jetzt auch machen müssen, nach diesem "Depot" zu suchen. Das Buch ist nun nämlich angekommen.
Linkes Menü auf der BL-Seite :arrow: Käufe/Verkäufe :arrow: >> Käufe anzeigen :arrow: beim betreffenden Artikel: jetzt Bewertung abgeben

oder

Linkes Menü auf der BL-Seite :arrow: Käufe/Verkäufe :arrow: >> Bewertungen abgeben

oder

Linkes Menü auf der BL-Seite :arrow: Bewertungen :arrow: >> Bewertungen abgeben


Wie man sieht, führen bei BL sogar verschiedene Wege zum Ziel. :wink:
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)

Bice
Beiträge: 588
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:38
Wohnort: CH

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von Bice » Mi 23. Mai 2012, 12:33

Danke Flachs....grosses Dankeschön! Mit Deinen klaren Wegbeschreibungen ersparst Du mir eine Menge Zeit.

Und ja, es bewahrheitet sich einmal mehr: ALLE WEGE FÜHREN NACH ROM. :D

Lisbeth128
Beiträge: 1
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 15:26
Wohnort: Würzburg

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von Lisbeth128 » Do 26. Jul 2012, 11:06

Hmm ... anscheinend wollten meine Käufer keine Erinnerungsmails - habe dieses Jahr zwar noch nicht SOviel verkauft, aber noch gar keine Bewertung erhalten.
Hatte mich nur gewundert ... :?
Lechts und rinks kann man nicht velwechsern!

amorist
Beiträge: 47
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 01:03

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von amorist » So 5. Aug 2012, 23:54

Die Käufer, das unbekannte Wesen. Sie sind sehr unterschiedlich und bewerten Sachverhalte sehr unterschiedlich.

Ich finde z.B., dass eine Versandinformation wichtig ist, um einen Kauf perfekt zu machen. Dann weiß ich, dass das Buch auf dem Weg ist.

Trotzdem bewerte ich den Kauf als "perfekt", wenn das Buch z.B. voll der Zustandsbeschreibung entspricht, vor allem bei als "wie neu" eingestellten Büchern und kein wirklich gravierendes Problem bei der Abwicklung aufgetreten ist.

Aber da hat halt jeder seinen eigenen Kopf und 3 Sterne sind ja eine gute, im Bewertungssystem positive Bewertung. Trotzdem wollen wir natürlich gerne alle perfekt sein und so eingestuft werden. Gerade die genannte Versandinformation bekomme ich nur von etwa 1/3 der Verkäufer. Ob die wohl daran denken, dass sie die Bewertung mit "perfekt" kosten könnte weil dies ein Käufer eben als Voraussetzung dafür sieht oder ob die sich selbst für perfekt halten? Und da die Käufer so unterschiedlich sind fühlt sich halt nicht jeder verpflichtet, eine gute Bewertung zu begründen oder auch, warum sie nicht besser ausgefallen ist.

Laßt uns Bücher kaufen und verkaufen und uns am Inhalt der Bücher erfreuen ;-) !

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8862
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 5. Aug 2013, 06:11

Ich bekomme jetzt auf der Startseite:

Tatsächlich habe ich Einiges noch nicht bewertet - habe aber auch die Bücher (oder das Geld) noch nicht! Wozu soll das denn jetzt sein? Es handelt sich um drei oder vier Vorgänge. Andersrum habe ich drei Seiten fehlender Bewertungen, bei denen ich schon lange bewertet habe!
:shock: :?:
Zuletzt geändert von spiralnebel111 am Mo 5. Aug 2013, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3587
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von d_r_m_s » Mo 5. Aug 2013, 08:09

spiralnebel111 hat geschrieben:Ich bekomme jetzt auf der Startseite:
...
bei mir ist es auf der Bewertungsseite ...

wenn es sein muss ...

mausi44
Beiträge: 806
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von mausi44 » Mo 5. Aug 2013, 08:33

bei mir ist es auch auf der Bewertungsseite.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3587
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Erinnerungsmail Booklooker zu Bewertungen?

Beitrag von d_r_m_s » Mo 5. Aug 2013, 10:55

ist vielleicht irrtümlich auf die erste Seite gerutscht ...

Antworten