Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Alles rund um die Bewertungsfunktion. BITTE KEINE BESCHWERDEN - diese bitte senden an support@booklooker.de
Sensenmann
Beiträge: 146
Registriert: Di 20. Nov 2012, 07:55
Wohnort: Da, wo mal die DDR war. Flachland.

Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von Sensenmann » Fr 18. Jan 2013, 10:13

Bzw. der kleinen Frau.


Mal ehrlich, ich schwanke beim Mitlesen, wofür hier manche das Erweitern ihrer Blacklist erklären, immer zwischen Unverständnis, Ungläubigkeit, Selbstzweifel (Bin ich zu naiv?), Grinsekrampf und Fremdschämen.

Ich denke, dass die meisten Verhaltensfehler eines Kunden oder auch eines Verkäufers Schusseligkeiten entspringen, selten böser Absicht. Und dafür die Leute immer gleich ins persönliche Geschäfte-Jenseits schicken?

Eigentlich kann es mir ja egal sein. Rein theoretisch ist ja ein anderswo fortgeschickter Käufer einer, der durch meine Tür kommen könnte.

Ich glaube, dass mit Geduld, Freundlichkeit, Nachsicht und auch mal Offenheit im Erklären der eigenen Situation gegenüber einem seltsam anmutenden Geschäftspartner die allermeisten Probleme ohne Todesurteil aus dem Weg zu räumen sind.

Wenn man ganz ruhig sagen kann: "Nichts Menschliches ist mir fremd.", ist man wohl schon eine Stufe gestiegen.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3587
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von d_r_m_s » Fr 18. Jan 2013, 11:01

man kann natürlich alles übertreiben ...
Sensenmann hat geschrieben:...
Ich glaube, dass mit Geduld, Freundlichkeit, Nachsicht und auch mal Offenheit im Erklären der eigenen Situation gegenüber einem seltsam anmutenden Geschäftspartner die allermeisten Probleme ohne Todesurteil aus dem Weg zu räumen sind
...
richtig ... deshalb finden sich bei mir primär Kandidaten auf meiner Blacklist, bei denen ich für irgendetwas Unangenehmes keine (harmlose) Erklärung habe ... aber da ich ganz persönlich schon Opfer (eigentlich unerklärlicher) Racheakte im Internetverkauf war schliesse ich manche Leute zumindest von zukünftigen Geschäften aus ...

ansonsten braucht es ziemlich viel für einen Eintrag auf meiner Blacklist ... und ich lasse mir auch keine Kandidaten per PN schicken, so gross ist das Risiko bei der Vielzahl an Booklookern für einen Klein-VK nicht ... :wink:

aber 'Kanone' ist m.E. übertrieben ... man sperrt ja nur für sich selbst, niemand anders (ausser dem Booklooker-Team) kann diese Listen sehen ... und das Team kann ganz schnell in der Datenbank nachsehen (falls diese Listen überhaupt interessieren), wieviel von einem Schwung Einträgen auf persönlichen Erfahrungen beruht ... also kein Grund zur Aufregung ...

Benutzeravatar
Kanalratte
Beiträge: 308
Registriert: Do 10. Nov 2005, 21:37
Kontaktdaten:

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von Kanalratte » Fr 18. Jan 2013, 12:32

Etwas OT:

Da wir gerade beim Thema Blacklist sind:

Nur mal der Neugierde halber.
Hat irgend jemand eine Ahnung was das System anzeigt wenn man "uneingeloggt" einen Titel in den Warenkorb legt, weiter zur Bestellung klickt, das System dann die Anmeldung verlangt und durch die Identifizierung dann klar ist, dass man sich beim Verkäufer auf der Blacklist befindet?

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8862
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von spiralnebel111 » Fr 18. Jan 2013, 15:01

Probier es doch aus!
Ich habe gerade kein Buch von einem meiner Blacklistleute griffbereit, sonst würde ich selber testen. :mrgreen:

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8862
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von spiralnebel111 » Fr 18. Jan 2013, 15:04

Wegen Missverständnissen, Krankheit, vergessenem Urlaub, Dummheit oder Schusseligkeit (hatte ich alles schon), steht keiner auf meiner Bläcklist.
Und die Kandidaten, die ich per PIN "angefordert" habe, schaue ich mir auch erst genau an.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3587
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von d_r_m_s » Fr 18. Jan 2013, 15:35

spiralnebel111 hat geschrieben:Probier es doch aus!
Ich habe gerade kein Buch von einem meiner Blacklistleute griffbereit, sonst würde ich selber testen. :mrgreen:
du stehst bei jemanden auf der Blacklist ? :shock:

Benutzeravatar
Kanalratte
Beiträge: 308
Registriert: Do 10. Nov 2005, 21:37
Kontaktdaten:

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von Kanalratte » Fr 18. Jan 2013, 17:23

spiralnebel111 hat geschrieben:Probier es doch aus!
Ich habe gerade kein Buch von einem meiner Blacklistleute griffbereit, sonst würde ich selber testen. :mrgreen:
Ich würd es ja gerne ausprobieren, aber dazu müsste ich erstmal wissen bei wem ich auf der Blacklist stehe; bisher hat sich noch niemand in der Richtung bei mir offenbart.

:idea: Ich kann dir ja mal per PN meinen Nick bei Booklooker nennen, du setzt mich temporär auf die Liste und wir checken das mal aus.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8862
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von spiralnebel111 » Fr 18. Jan 2013, 17:31

Ups, hatte ich falsch verstanden. Ja, mach mal.

Benutzeravatar
Kanalratte
Beiträge: 308
Registriert: Do 10. Nov 2005, 21:37
Kontaktdaten:

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von Kanalratte » Fr 18. Jan 2013, 18:30

@ spiralnebel111

Hast ne PM

Benutzeravatar
Kanalratte
Beiträge: 308
Registriert: Do 10. Nov 2005, 21:37
Kontaktdaten:

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von Kanalratte » Fr 18. Jan 2013, 22:18

Für alle die es interessiert, so siehts aus:


@ spiralnebel111 Danke! Und wenn du in diesem Leben noch mal an mich verkaufen willst, dann schmeiss mich wieder von der Blacklist. 8)

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8862
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von spiralnebel111 » Sa 19. Jan 2013, 07:54

Schon passiert!
Ich will sofort an Dich verkaufen, was denkst Du denn! Schau Dir die Bücher mal an! :wink:
Jetzt sag auch, was dabei rausgekommen ist!

drms, ich weiß nicht, ob ich bei jemandem auf der Blacklist bin. Ich wüßte nicht wieso. Ich habe dieser Tage einen Stern abgezogen, wegen fehlender Angaben und Gestank. Wenn es nicht so billig gewesen wäre, wären es drei geworden...oder wenigstens zwei. Ich glaube aber nicht, dass ich da jetzt auf der Liste bin...
Ich hatte die Ratte einfach falsch verstanden. Zu schnell drübergelesen sozusagen.

Benutzeravatar
Kanalratte
Beiträge: 308
Registriert: Do 10. Nov 2005, 21:37
Kontaktdaten:

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von Kanalratte » Sa 19. Jan 2013, 08:37

spiralnebel111 hat geschrieben:...
Jetzt sag auch, was dabei rausgekommen ist!
...
:? Der Link zum Screenshot war doch schon in meimen letzten Posting.

Und was deine Titel angeht; schönes Angebot aber leider komme ich bei mir zu Hause schon mit dem staubwischen nicht hinterher. :(
Zuletzt geändert von Kanalratte am Sa 19. Jan 2013, 08:43, insgesamt 1-mal geändert.

kalokalokairi
Beiträge: 697
Registriert: So 16. Okt 2011, 11:41
Wohnort: 65719

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von kalokalokairi » Sa 19. Jan 2013, 08:41

Na, wenigstens ist die Aussage hier klar und ehrlich!

In der Bucht kommt irgendwelches Blabla, ob man vielleicht mehr Artikel bei dem Verkäufer bebieten möchte, als dieser an einen Kunden zu verkaufen gewillt ist.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8862
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von spiralnebel111 » Sa 19. Jan 2013, 08:43

Kanalratte hat geschrieben:
spiralnebel111 hat geschrieben:...
Jetzt sag auch, was dabei rausgekommen ist!
...
:? Der Link zum Screenshot war doch schon in meimen letzten Posting.

Und was deine Titel angeht; schönes Angebot aber leider komme ich bei mir zu Hause schon mit dem staubwischen nicht hinterher. :(
Ah, zuerst konnte ich es nicht lesen, da war Werbung drüber. Jetzt geht es.

Benutzeravatar
ampuria
Beiträge: 3173
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 14:07
Wohnort: BaWü

Re: Die "black list" ist die Kanone des kleinen Mannes.

Beitrag von ampuria » Sa 19. Jan 2013, 08:48

spiralnebel111 hat geschrieben:
Kanalratte hat geschrieben:
spiralnebel111 hat geschrieben:...
Jetzt sag auch, was dabei rausgekommen ist!
...
:? Der Link zum Screenshot war doch schon in meimen letzten Posting.

Und was deine Titel angeht; schönes Angebot aber leider komme ich bei mir zu Hause schon mit dem staubwischen nicht hinterher. :(
Ich kann es aber nicht lesen, da ist Werbung drüber.
...so geht es mir auch... das mit der Werbung :?: :?:

Antworten