Bewertungen bekommen.....

Alles rund um die Bewertungsfunktion. BITTE KEINE BESCHWERDEN - diese bitte senden an support@booklooker.de
Benutzeravatar
biggi1954tier
Beiträge: 718
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 21:32
Wohnort: Speyer
Kontaktdaten:

Beitrag von biggi1954tier »

Hi,

vielleicht hat jemand eine Idee für mich.

Ich habe einige ausstehende Bewertungen von Käufen und Verkäufen und die Betroffenen reagieren nicht. Jetzt ist das ja ziemlich lästig, wenn man sein Bewertungskonto aufruft und die ewigen Zöpfe hängen immer mit bei. Kann man die löschen?

Danke! Biggi
Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3590
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Beitrag von d_r_m_s »

fast 85 % Bewertungsquote ... was willst du ?

selbst wenn meine Besteller der letzten Wochen alle bewerten würden wäre ich nur bei knapp 75 % ... bei 100 % positiv, daran sollte es also auch nicht liegen ...

und immer daran denken, eine nicht abgegebene Bewertung ist zumindest keine schlechte Bewertung ... dazu s.a. diesen Thread:

viewtopic.php?t=2641&start=0
Benutzeravatar
biggi1954tier
Beiträge: 718
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 21:32
Wohnort: Speyer
Kontaktdaten:

Beitrag von biggi1954tier »

Hallo d-r-m-s,

soweit hast Du ja recht. Aberkann man die ewigen Zöpfe nicht löschen?

Gruß, Biggi
Benutzeravatar
terracotta
Beiträge: 1028
Registriert: Di 9. Mai 2006, 10:51
Wohnort: NRW

Beitrag von terracotta »

biggi1954tier hat geschrieben:Aberkann man die ewigen Zöpfe nicht löschen?
Ich kenne keine Möglichkeit. Abgesehen davon macht man sich als "Bewertungserinnerer" auch nicht unbedingt beliebt ...
Gruß, terracotta
Benutzeravatar
biggi1954tier
Beiträge: 718
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 21:32
Wohnort: Speyer
Kontaktdaten:

Beitrag von biggi1954tier »

@terracotta,

wie meinst Du das, ärgern sich die Leute, wenn man an eine Bewertung erinnert?

Biggi
Benutzeravatar
terracotta
Beiträge: 1028
Registriert: Di 9. Mai 2006, 10:51
Wohnort: NRW

Beitrag von terracotta »

biggi1954tier hat geschrieben:wie meinst Du das, ärgern sich die Leute, wenn man an eine Bewertung erinnert?
Auf dem größten deutschen Online-Marktplatz kommen schon mal neutrale oder negative Bewertungen mit dem Kommentar "Bewertungsdrängler" o. ä. vor ... Es gibt schon Leute, die sich dadurch genervt fühlen.
Gruß, terracotta
diebuecherwuermer
Beiträge: 135
Registriert: Do 22. Sep 2005, 10:37

Beitrag von diebuecherwuermer »

biggi1954tier hat geschrieben:Hallo d-r-m-s,
soweit hast Du ja recht. Aberkann man die ewigen Zöpfe nicht löschen?
Gruß, Biggi
Hallo Biggi,

alles was älter wie 1 Jahr ist und nicht bewertet wurde, wird automatisch gelöscht.

Wenn Dich die alten unbewerteten Verkäufe nerven gibt es eine gute Abhilfe: ruf einfach diesen Unterpunkt im Bewertungsmenü nicht auf...
Um davon genervt zu sein, musst Du aktiv was tun und das kannst Du ja vermeiden.

Ich lege jedem Buch eine Art Lesezeichen bei, in dem ich u.a. um eine Bewertung bitte und danach mache ich nichts mehr. Manchmal kommen Bewertungen, manchmal nicht, manchmal erst sehr viel später...
Aber wie würde es denn Dir gefallen, wenn jemand Dich wegen einer Handlung "nervt", die Du - aus welchen Gründen auch immer - nicht machen willst.
Ich finde, bei Booklooker geht es vorrangig um das Verkaufen von Büchern und nicht um das Bewerten, auch wenn ich manchmal einen anderen Eindruck bekomme, wenn ich mir so die Kommentare dazu anschaue.

Gruß
diebuecherwuermer
bücherwurm03
Beiträge: 1926
Registriert: Do 27. Okt 2005, 00:27

Beitrag von bücherwurm03 »

@diebucherwuermer: das es hier nicht ums bewerten geht bei booklooker, dem kann ich so aber nicht zustimmen.

bewertungen sind wichtig und zwar regelmäßig denn mit einem profil wo vor einem jahr das letzte mal bewertet wurde kann käufer nicht viel anfangen !

ich kann auch nicht verstehen, was daran so schlimm sein soll einen klick zu tätigen. erwartet ja keiner ellenlange texte.

sorry...nicht bewerten finde ich ziemlich daneben und ich habe schon öfters käufer erinnert mich zu bewerten und nie kam eine negative reaktion. auch hier macht der ton die musik ! wenn man natürlich zwei tage nach geldeingang vier e-mails schriebt mit der bitte um bewertung ist das natürlich nervig.

ich warte eine gewisse zeit ab meist vier-bis sechs wochen und schreibe dann eine erinnerungsmail die nett formuliert ist...den käufer nicht drängt sonder klar macht, dass ich als verkäufer auf bewertungen angewiesen bin und es nett wäre bei gelegenheit zu bewerten. viele kommen der bitte nach ! das mache ich auch nur einmal ! wer dann nicht will, kann seine bewertung auch behalten. kein problem, vielleicht können sie sich nicht von ihren sternen trennen ;)

die bewertungen sagen für mich sehr viel über den menschen hinter dem profil aus und das finde ich sogar sehr wichtig und verkaufsfördern. kommentare wie: netter kontakt, schneller versand, schnelle überweisung usw sind eben überzeugender als wenn da gar nichts steht !

für micht geht es hier eben nicht nur um mal eben bücher kaufen ...sondern darum mal eben bücher zu kaufen bei netten menschen...mit netten bewertungen :wink:

ansonsten stimme ich aber zu, dass man in den unterpunkt nicht schauen muss wenn einen die langen zöpfe stören !

gruß bücherwurm03
Benutzeravatar
brain
Beiträge: 3045
Registriert: Di 20. Dez 2005, 15:14
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von brain »

bücherwurm03 hat geschrieben:die bewertungen sagen für mich sehr viel über den menschen hinter dem profil aus und das finde ich sogar sehr wichtig und verkaufsfördern. kommentare wie: netter kontakt, schneller versand, schnelle überweisung usw sind eben überzeugender als wenn da gar nichts steht !gruß bücherwurm03
Da stimme ich Dir zu. Die Kommentare helfen. Aber Punkte oder Sterne? Ich komme mir wieder vor wie in der Schule. Brauchen wir das wirklich unbedingt? :oops:
Warum muss ich auf Start klicken um Windows zu beenden?
Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Flachs »

brain hat geschrieben:Aber Punkte oder Sterne? Ich komme mir wieder vor wie in der Schule. Brauchen wir das wirklich unbedingt? :oops:
Manche Menschen tun sich eben schwer damit, ganz frei ein Lob formulieren zu sollen... :lol:
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)
Enibas

Beitrag von Enibas »

@bücherwurm, es gibt aber auch Leute, denen kannst du eine nette Mail schreiben, die bewerten dich trotzdem nicht. Sie schreiben auch eine nette Mail zurück, dass alles wunderbar war. Vielleicht kapieren es manche einfach nicht um was es geht.
Haken wir die "Nicht-Bewertungen" einfach ab und leben damit.
bücherwurm03
Beiträge: 1926
Registriert: Do 27. Okt 2005, 00:27

Beitrag von bücherwurm03 »

@brain: ich glaube einfach manche sind eher visuell orientiert und wollen auf die schnelle sehen wer gute punkte/sterne bekommen hat !

bei texten könnte man das nicht durchschnittlich bewerten....

wenn da die letzten drei von "sehr gut " reden und die restlichen 100 von "hände weg" kann das glaube ich kein system aussagekräftig komprimiert wiedergeben !
einige haben auch keine lust sich durch die bewertungen zu klicken (im gegensatz zu mir...ich lese das immer sehr gerne :wink:
so wird beiden eventuell rechnung getragen ?

und was hast du gegen schule...war doch nett da mit den smileys unter den diktaten :D
Benutzeravatar
Mondfrau
Beiträge: 1384
Registriert: Sa 3. Mär 2007, 12:36
Wohnort: Bade-Würddeberg :-)

Beitrag von Mondfrau »

bücherwurm03 hat geschrieben:@brain: ich glaube einfach manche sind eher visuell orientiert und wollen auf die schnelle sehen wer gute punkte/sterne bekommen hat ! ...
Ja, ich zum Beispiel! :D
Wenn ich alle Sterne rot sehe + 100%, dann les ich gar nicht weiter nach. Nur wenn schlechte Bewertungen dabei sind, lese ich nach, wieso.

Neulich hab ich mich übrigens das erste Mal wegen einer Bewertung geärgert:
Ich hatte was an einen Herrn verkauft, der hat schnell gezahlt, ne nette Mail geschrieben - von mir gabs spontan volle Sternchenzahl.
Einige Wochen später erhielt ich von ihm auch ne Bewertung mit nur 3 Sternen - ohne Kommentar. :(
Allerdings hab ich entdeckt, dass er sowas wohl öfter macht und von nicht ganz so bewertungseiligen Verkäufern dann auch ne entsprechende Gegenbewertung erhalten hat... :roll:
Der Chat :-D :-P :-D
Mein Bücherlädle

Life is a lesson, you learn it when you're through. ~Limp Bizkit~
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Beitrag von xenna »

"FROI" :D
Ich habe gerade eine 4-Sterne-Bewertung bekommen von einem Verkauf vom 29.10.2006 :shock:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 883
Registriert: Fr 23. Jun 2006, 09:19
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von bee »

:lol: :lol: Besser spät als nie!
Zuhause ist, wo ein gutes Buch auf Dich wartet.

Schöne Bücher vom Lesestübchen
Meine Homepage
Antworten