Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Alles rund um die Bewertungsfunktion. BITTE KEINE BESCHWERDEN - diese bitte senden an support@booklooker.de
Leselady2007

Beitrag von Leselady2007 »

:( ich habe heute auch meine erste ***Bewertung bekommen,aber die war sehr wohl berechtigt.
Ich hatte in der Inhaltsangabe nicht angegeben,daß das Buch ein Mängelexemplar war,obwohl ich das sonst immer tue.Aber dieses eine Mal hab ichs schlicht und einfach vergessen,es dazuzuschreiben. :oops: Und das war eindeutig meine Schuld und nicht die der Käuferin.
Wir sind alle nur Menschen und Fehler passieren halt leider.Aber ich ärgere mich natürlich schon ein bisschen über mich selber :evil: bin aber auch sehr glücklich darüber,daß bei Bl das Bewertungssystem so läuft,daß bei 3 Sternen immer noch 100% positiv gelten. :roll:
lesewahn

Beitrag von lesewahn »

xenna hat geschrieben:"grins".
In Zukunft wird es wohl so sein, dass das Buch beim Käufer sein muss, bevor es bestellt wurde, damit man mit 4 Sternen bewertet wird. :roll:
Mein Sohn hatte in der Schule mal einen Lehrer, der grundsätzlich die Note "Sehr gut" nicht vergab, weil er meinte, niemand könne so perfekt sein, dass er das verdienen würde.
Augenscheinlich sehen das einige Buchkäufer ebenso :?
Hallo, so einen Lehrer kenne ich auch, aber seine Begründung hieß: "gut" hat nur drei Buchstaben und "sehr gut" sieben, so viel will ich nicht schreiben... vll. hat bei dem aber auch jeder ein "gut bekommen, weil alle anderen Noten haben ja nooooch mehr Buchstaben... :lol:

manche sind eben so... ich habe auch eine drei Sterne Bewertung erhalten, wobei ich mich noch gewundert habe, der Kommentar dazu sah nach nur zwei Sternen aus... aber lest selbst...

Ausversehen habe auch ich mal nur drei Sterne vergeben, nicht richtig geguckt oder so, habe das aber hinterher noch schnell auf vier Sterne geändert...

Gruß Kirsten
remlig
Beiträge: 31280
Registriert: Sa 14. Jul 2007, 14:05
Wohnort: Hessen

Beitrag von remlig »

Ich bewerte immer gleich an dem Tag an dem das Buch bei mir eintrifft. Und habe gemerkt das es auch besser ist mal auf den Poststempel zu sehen. Gleich bei meinem ersten Buch mußte ich feststellen das es auch oft an der Post lieg wenn ein Buch langer duert. Auf dem Poststempel stand der 22. und angekommen bei mir ist es am 27. Also habe ich dem Verkäufer logischerweise trotzdehm 4 Sterne gegeben und mich für den schnellen Versand bedankt. Was kann er denn für unsere lahme Post.
Ich bin zwar kein großbesteller aber ich hatte bis jetzt nur einmal ein Buch dabei das mehr gebrauchsspuren hatte wie angegeben. Aber leider ist die Auffassung manscher Leute zwischen leichten und deutlichen Gebrauchsspuren sehr weit gedehnt. Aber trotz allem bin ich bis jetzt sehr Positiv mit booklooker gefahren.
Jeder Mensch macht mich glücklich.
Die einen, wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn verlassen!
chrissy
Beiträge: 2868
Registriert: Di 28. Mär 2006, 20:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von chrissy »

Diese Woche hatte ich eine Bestellung. 15 Minuten später wurde ich schon mit drei Sternen bewertet!!!! ??? :shock:
Benutzeravatar
Brombeere
Beiträge: 65
Registriert: Di 3. Okt 2006, 19:56
Wohnort: Herzogenaurach

Beitrag von Brombeere »

Mit Begründung?

Vielleicht dachte er, man soll das Buch bewerten, und kannte es schon...
Benutzeravatar
janinevo
Beiträge: 1268
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 20:24
Wohnort: NRW

Beitrag von janinevo »

Auf den Poststempel schaut aber leider nicht jeder...

Ich hatte ein Buch verkauft und es am Tag des Geldeinganges abgeschickt, dass der Käuferin auch per Mail mitgeteilt.
1 Woche später habe ich von Ihr eine Mail bekommen, wo das Buch bliebe. Habe ihr am selben Tag geantwortet, wann ich das Buch abgeschickt habe und dass wir noch das Wochenende abwarten sollten, da Büchersendungen ja schonmal länger dauern.
Anfang der nächsten Woche habe ich dann nachgefragt ob das Buch angekommen sei, war es dann auch.
Aber natürlich nur 3 Sterne - Was kann ich besser machen???? Mail mit Bankdaten 3 Stunden nach Bestellung, Versand am Tag des Geldeinganges, Mailbeantwortung am selben Tag????
ARGGGHHH :evil:
Lg Janine
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?
Schaut doch mal in meinem Shop vorbei!
magerquark
Beiträge: 498
Registriert: Sa 22. Okt 2005, 08:17
Wohnort: Am Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von magerquark »

So, jetzt ist es passiert. Mittlerweile habe ich meine ersten beiden 3-Sterne-Bewertungen bekommen. :cry:

Die erste vorgestern für einen Verkauf im August, leider ohne Begründung, schade.

Die zweite heute (19.09.2007) der Verkauf war am 29.10.2006 und als Bemerkung ist folgender Text eingetragen:
Kinder lieben Glitzer,vorallem in der Weihnachtszeit.
:?:



edit
Datum und Tippfehler korrigiert
Zuletzt geändert von magerquark am Mi 19. Sep 2007, 14:17, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 883
Registriert: Fr 23. Jun 2006, 09:19
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von bee »

magerquark hat geschrieben:So, jetzt ist es passiert. Mittlerweile habe ich meine ersten beiden 3-Sterne-Bewertungen bekommen. :cry:

Die erste im August, leider ohne Begründung, schade.

Die zweite heute (19.09.2007) der Verkauf war am 29.10.2006 und als Bemerkung ist folgender Text eingetragen:
Kinder lieben Glitzer,vorallem in der Weihnachtszeit.
:?:
Du verschickst Deine Bücher in der Vorweihnachtszeit also ooohne Glitzereinband *tsts*. Selbst schuld :lol: :lol:
Zuhause ist, wo ein gutes Buch auf Dich wartet.

Schöne Bücher vom Lesestübchen
Meine Homepage
magerquark
Beiträge: 498
Registriert: Sa 22. Okt 2005, 08:17
Wohnort: Am Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von magerquark »

Oha :oops: ich gelobe Besserung :mrgreen:
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Beitrag von xenna »

magerquark hat geschrieben:
Kinder lieben Glitzer,vorallem in der Weihnachtszeit.
:?:

:?: :shock: Versteh´ich jetzt nicht.
Kann mich mal jemand aufklären :?: "gradblondbin"
Hast du vielleicht Glitzerpapier zum Einpacken verwendet, oder keins, oder hat die Briefmarke zuviel geglitzert oder das Buch :?:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Flachs »

@Xenna:
Tröste Dich: Ich verstehe den Glitzer-Kommentar des Käufers auch nicht!

@Magerquark:
Ob Dein Kunde so freundlich wäre, uns alle aufzuklären, was er meint? Schließlich sollen die Bewertungskommentare doch hilfreich für andere Kunden sein??? :?
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)
magerquark
Beiträge: 498
Registriert: Sa 22. Okt 2005, 08:17
Wohnort: Am Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von magerquark »

xenna hat geschrieben:
magerquark hat geschrieben: Kinder lieben Glitzer,vorallem in der Weihnachtszeit.
:?:

:?: :shock: Versteh´ich jetzt nicht.
Kann mich mal jemand aufklären :?: "gradblondbin"
Hast du vielleicht Glitzerpapier zum Einpacken verwendet, oder keins, oder hat die Briefmarke zuviel geglitzert oder das Buch :?:
Ich vergaß zu erwähnen, dass es sich bei dem Verkauf um ein Kinderbuch mit einer Weihnachtsgeschichte handelte. Trotzdem war der Kommentar wenig hilfreich, weder für mich als Verkäufer, was ich vielleicht besser machen könnte, noch für potentielle Kunden, was denn nun nicht so perfekt an dem Geschäft war.
Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Flachs »

magerquark hat geschrieben:Ich vergaß zu erwähnen, dass es sich bei dem Verkauf um ein Kinderbuch mit einer Weihnachtsgeschichte handelte.
Da beschleicht mich jetzt der ganz furchtbare Verdacht, Dein Kunde könnte gewollt und vorausgesetzt haben, daß Du unaufgefordert hellseherische Fähigkeiten entwickelst und das Buch - selbstverständlich ohne Aufpreis - entsprechend der kindlichen Bedürfnisse weihnachtlich verpackst... :roll:
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Beitrag von xenna »

...oder du hast es zu früh abgeschickt, wei es ja bis Weihnachten noch etwas länger dauert :mrgreen:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Benutzeravatar
Vandam
Beiträge: 1336
Registriert: Do 22. Sep 2005, 15:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Vandam »

Entweder es war ein Scherzkeks, der den Glitzerkommentar abgegeben hat, oder jemand, der sich ums Verrecken nicht vorstellen konnte, was da für ein Kommentar von ihm erwartet wird. Und vor allem: welchem Zweck er dienen soll.

Aber so unbedarft kann man gar nicht sein, oder?
Antworten