Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Alles rund um die Bewertungsfunktion. BITTE KEINE BESCHWERDEN - diese bitte senden an support@booklooker.de
bebbi

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von bebbi » Mo 11. Jul 2011, 21:54

gepard hat geschrieben: Auch mich würde interessieren ob es noch mehr Gestalten gibt bei BL die Ihre Bewertungen nicht öffentlich machen wollen (oder gemacht haben).Und wenn ja warum BL das mitmacht.
Ja. Onkel google hilft auch da. Man sollte aber einschränken bei der Such, dass man besagten Herren nicht wünscht (also -Benutzername)

Und man findet einen weiteren Händler so. Diese Dame hat dafür sehr kurze AGBs
Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Bezahlung. In der Regel: Vorkasse. Versand erfolgt durch DHL per Büchersendung. Mit der Zahlung gilt die Bestellung als verbindlich.

bebbi

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von bebbi » Mo 11. Jul 2011, 22:00

Buddenbrooks hat geschrieben: Er scheint in seinen AGB auch das Versandrisiko, das er als gewerblicher Verkäufer ja tragen muss, auszuschließen, jedenfalls verstehe ich diese Passagen so.

Zitat:
(1) Versendet der Verkäufer (xxxxxxx) auf Verlangen des Käufers die verkaufte Sache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort, so geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald der Verkäufer (xxxxxxx) die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmter Person oder Anstalt ausgeliefert hat.


(2) Hat der Käufer eine besondere Anweisung (Versicherung bzw. Einschreiben etc. ) über die Art der Versendung erteilt und weicht der Verkäufer (xxxxxxx) ohne dringenden Grund von der Anweisung ab, so ist der Verkäufer (xxxxxxx) dem Käufer für den daraus entstehenden Schaden verantwortlich.
Zitatende
Man sollte dabei noch zitieren:
Auch im Verwendungskauf und Versandhandel ist, wenn nichts anderes vereinbart, der Erfüllungsort die Niederlassung des Versenders ([...]) . Die Tatsache, dass ggf. der Versender die Versandkosten übernimmt, bedeutet nicht, dass deshalb der Erfüllungsort der Wohnsitz des Käufers ist.

Nur mal in die Runde gefragt: wie finde ich bei Amazon den gezielt einen Verkäufershop bzw. Account?

Buddenbrooks
Beiträge: 30
Registriert: Di 9. Nov 2010, 19:28

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von Buddenbrooks » Mo 11. Jul 2011, 22:08

bebbi hat geschrieben:

Nur mal in die Runde gefragt: wie finde ich bei Amazon den gezielt einen Verkäufershop bzw. Account?

Ich weiss nicht, was es da so für Möglichkeiten gibt, Händler beim Amazon zu finden, aber ich habe einfach den Realnamen des Verkäufers aus dem Impessum gegoogelt und wurde fündig ;-)

bebbi

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von bebbi » Mo 11. Jul 2011, 22:37

Buddenbrooks hat geschrieben:
bebbi hat geschrieben:

Nur mal in die Runde gefragt: wie finde ich bei Amazon den gezielt einen Verkäufershop bzw. Account?

Ich weiss nicht, was es da so für Möglichkeiten gibt, Händler beim Amazon zu finden, aber ich habe einfach den Realnamen des Verkäufers aus dem Impessum gegoogelt und wurde fündig ;-)
Mit einer weiteren Info hat's geklappt. Man, was für Kommentare. Irgendwie tut er mir leid. Was muss er erlebt haben im Leben, dass er so geworden ist. *ernst mein*

briefmarkenjaeger
Beiträge: 698
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 16:01
Wohnort: 51491 Overath

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von briefmarkenjaeger » Di 12. Jul 2011, 06:39

Meine Bestellung bei dem besagten Verkäufer mit dem ausgeblendetem Bewertungsprofil Ende 2010 wurde wie angeboten ausgeführt. Ich hatte den Buchzustand "wie neu" gekauft und auch dementsprechend erhalten. Der Preis des Buches war sehr günstig. Ich meine mich jedoch erinnern zu können, dass die Zustellung des Buches etwas zögerlich war. Ob dies der Post oder dem Verkäufer anzulasten war kann ich nicht mehr sagen. Insgesamt war ich mit dem Kauf zufrieden.
gepard hat geschrieben:Auch mich würde interessieren ob es noch mehr Gestalten gibt bei BL die Ihre Bewertungen nicht öffentlich machen wollen (oder gemacht haben).Und wenn ja warum BL das mitmacht.
Ich kann Booklooker im Hinblick auf die mögliche Bewertungsdeaktivierung auch nicht verstehen, insbesondere dann, wenn ich bei Amazon solche Kunden-Bewertungen bei dem VK lesen muss:
ich habe ein neuwertiges BUCH bestellt und ein gebrauchtes schmutziges erhalten. ab jetzt kaufe ich nur noch in der stadt ein.
Dies bedeutet nichts anderes, als dass der gute Ruf der Plattform geschädigt wird, da Kunden Abstand von weiteren Bestellungen, auch bei anderen Verkäufern der gleichen Plattform nehmen. Ein kurzer Kommentar vom Booklooker-Team zu dem Thema würde mich sehr interessieren.

Offenbar läßt sein Geschäftsverhalten zumindest bei Amazon den Kunden gegenüber immer noch zu wünschen übrig, da die von mir zitierte Kundenbewertung recht aktuell ist (10.07.2011). Ich würde mir von Booklooker wünschen, dass dieser Verkäufer genau beobachtet wird und im Falle von häufigen Beschwerden entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden.

Benutzeravatar
Mary
Beiträge: 1207
Registriert: Di 17. Jan 2006, 19:14

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von Mary » Mi 13. Jul 2011, 18:03

Buddenbrooks hat geschrieben:Mein absoluter Favorit: "Pisa ist ein Erholungsort". Vielleicht sollte man ihm mal einen Erholungsort empfehlen, in dem er im vernünftigen Umgang mit Kunden und Mitmenschen geschult wird.
Was daran zursätzlich so amüsiert, das Rechtschreibung und Interpunktion und Grammatik ja auch nicht gerade so zu seinen Stärken gehört...
Meine Lieblingsstelle ist: "Dass Sie nicht zufrieden zu stellen sind , ist leider durch mich nicht zu ändern, das ware vielleicht per Rezept zu erreichen.." lol

Aber bebbi hat schon recht, ein bißchen leid tut er mir auch: wer gleich so unkontrolliert aus der Haut fährt und sich dann so arktikuliert, wird wohl kaum ernst genommen und hat ernsthaftere Probleme. Eigentlich schade.

Dennoch finde ich nicht gut, daß man hier bei BL bei seinen Bewertungen noch nichtmal den Prozentsatz zu sehen kriegt. Da ist ibah ja aussagestärker! Und ich finde auch nicht gut, daß BL sich darauf eingelassen hat. Was soll dann die ganze Bewerterei?
Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?- Douglas Adams

weimaro
Beiträge: 39
Registriert: Di 19. Apr 2011, 01:39

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von weimaro » Mo 18. Jul 2011, 20:45

Guten Abend,

das Forum mit kuriosen Begründungen für 3- (oder weniger) Sterne-Bewertungen habe ich mit Vergnügen und auch mit einigem Erstaunen durchgelesen. Zum Glück ist mir so etwas noch nicht passiert, kann ja noch kommen. Aber heute abend ist mir eine Bewertung aufgefallen (beim Anschauen des Verkäuferprofils, bei dem ich etwas kaufen wollte), die mich auch etwas ratlos macht.

3-Sterne-Kommentar: "Das falsche Buch bestellt"

Was kann denn der Verkäufer dafür, wenn der Käufer nicht weiß, was er will!?
(Vielleicht hellsehen und vom Kauf abraten)

Gute Nacht und schöne Träume wünscht

MOMO

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9281
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von spiralnebel111 » Fr 29. Jul 2011, 06:32

weimaro hat geschrieben: (Vielleicht hellsehen und vom Kauf abraten)
Kannst Du das etwa nicht??? :shock:

weimaro
Beiträge: 39
Registriert: Di 19. Apr 2011, 01:39

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von weimaro » So 31. Jul 2011, 20:52

Nein, bis jetzt leider nicht, aber ich werde mir vielleicht einen Ratgeber bestellen "Hellsehen für Anfänger" oder ähnliches. Wenn es dann nicht klappt, kann ich immer noch eine Bewertung abgeben, 2 oder drei Sterne "Hat mir nicht weitergeholfen!"

Gute Nacht und schöne Träume wünscht MOMO

2tacco
Beiträge: 11
Registriert: Fr 8. Jul 2011, 15:48

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von 2tacco » Mo 1. Aug 2011, 00:36

weimaro hat geschrieben:Nein, bis jetzt leider nicht, aber ich werde mir vielleicht einen Ratgeber bestellen "Hellsehen für Anfänger" oder ähnliches. Wenn es dann nicht klappt, kann ich immer noch eine Bewertung abgeben, 2 oder drei Sterne "Hat mir nicht weitergeholfen!"
Also, Bücher zum Hellsehen gibt es hier bei BL ab 25 Cent :lol:

gepard
Beiträge: 344
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 15:55
Wohnort: Simmozheim

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von gepard » Mo 1. Aug 2011, 15:37

Zu der mail von booklooker eine Anmerkung
eigentlich dachte ich ja,dass booklooker auch auf meine Frage eingeht, warum es möglich ist ,dass einzelne (oder ein Einzelner ?)verfügen kann,dass seine Bewertungen nicht gezeigt werden.Ich finde,wenn das so einfach geht,dass man sagt "ich will dass meine Bewertungen nicht gezeigt werden",dann braucht man das ganze Bewertungssystem nicht.

Benutzeravatar
booklooker.de
Site Admin
Beiträge: 566
Registriert: Di 20. Sep 2005, 14:47
Kontaktdaten:

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von booklooker.de » Mo 1. Aug 2011, 16:32

Hallo gepard,

die Option zum Verbergen der Bewertungen haben wir aus Datenschutzgründen eingeführt - auch bei eBay gibt es eine solche Option. Die Option kann nur auf ausdrückliche Nachfrage durch uns aktiviert werden.

Wie Sie sich sicher vorstellen können, ist die Aktivierung dieser Option nicht förderlich für die Verkaufschancen eines Anbieters und wird daher nur selten gewünscht. Insofern sehen wir die Wirksamkeit des Bewertungssystems insgesamt nicht beeinträchtigt.

Schönen Gruß:
Das Team von booklooker.de

gepard
Beiträge: 344
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 15:55
Wohnort: Simmozheim

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von gepard » Mo 1. Aug 2011, 16:49

Hallo booklooker Team

danke für die schnelle Klarstellung.Ihr habt recht,im Grunde schneidet sich der Junge ins eigene Fleisch.Damit wäre das Thema für mich erledigt.

schöne Grüße zurück

gepard

briefmarkenjaeger
Beiträge: 698
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 16:01
Wohnort: 51491 Overath

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von briefmarkenjaeger » Mo 1. Aug 2011, 17:24

booklooker.de hat geschrieben:die Option zum Verbergen der Bewertungen haben wir aus Datenschutzgründen eingeführt - auch bei eBay gibt es eine solche Option.
Sobald bei Ebay das Bewertungsprofil auf privat geschaltet wird, können diese User keine Verkäufe mehr tätigen, somit ist dies nicht mit der Abschaltung des Booklooker-Bewertungsprofils vergleichbar, da diese Leute bei Booklooker munter weiter verkaufen. Sollte Booklooker diesen Leuten die Verkaufsmöglichkeit entziehen, so hätte ich mit einem deaktivierten Bewertungsprofil bei diesen Usern keine Probleme.

Und offensichtlich behält der Verkäufer sein inakzeptables Verhalten nach wie vor bei - dies kann man an den kürzlich abgegebenen Amazon-Bewertungen nachvollziehen.
Ich finde es nur schade, wenn Käufer aufgrund von schlechten Erfahrungen bei diesen Verkäufern der ganzen Plattform fernbleiben und somit auch andere Verkäufer den Schaden zu tragen haben. Ist Booklooker das egal?

Benutzeravatar
Kanalratte
Beiträge: 308
Registriert: Do 10. Nov 2005, 21:37
Kontaktdaten:

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von Kanalratte » Mo 9. Jul 2012, 10:44

Ich wollte auch mal einen zum Besten geben:

Bewertung: 3 Sterne

Kommentar: Netter Kontakt, schnelle Lieferung, CD total in Ordnung. Jeder Zeit gern wieder. Vielen Dank!

:roll: :roll: :roll:
Manchmal weiss man eben nicht, was man noch hätte machen sollen. Geschenkpackung?, Persönliche Lieferung an die Bettkante?, CD Player gratis dazu?... :shock:

Antworten