Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Alles rund um die Bewertungsfunktion. BITTE KEINE BESCHWERDEN - diese bitte senden an support@booklooker.de
tzgermany
Beiträge: 241
Registriert: Do 18. Sep 2008, 15:44
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von tzgermany » Mi 24. Feb 2016, 21:30

Moranda hat geschrieben:Mit den Mängelexemplaren unterliegen Käufer wohl auch öfters einem Irrtum.
Händler können Bücher, die der Buchpreisbindung unterliegen und die sie runtersetzen,
nur als Mängelexemplare verkaufen, das hat aber doch nichts damit zu tun, dass Mängelexemplare im Handel 4 Euro kosten. Kommt doch auf das Buch an.
Ich kann mir nur vorstellen, dass diese Idee daher kommt, dass Kaufhof etc. für Mängelexemplare 3,99€ nehmen.
Besuchen Sie mein umfangreiches Angebot unter http://www.booklooker.de/tzgermany !

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8532
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von spiralnebel111 » So 21. Mai 2017, 17:00

Hatten wir die schon? Da ist allerdings nicht die Bewertung kurios!

Bestellung vom 29.06.2011:
1 Stern - nie wieder 19.07.2011 Eine Seite beschnitten, eine Seite vollgekritzelt und der Buchschnitt mit Filzstift bemalt ist. So etwas gehört in die Beschreibung! Verkäufer stellt sich tot und reagiert nicht auf mail. Frechheit !

Kommentar von xxx xxx:
Es geht sie gar nichts an,wie ich die Bücher beschreibe

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3565
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von d_r_m_s » So 21. Mai 2017, 18:28

das eigentlich Schöne ist doch, dass man die Bewertung an sich über Google nicht findet ... sondern nur die Diskussionen im Forum ...

nicht, dass die Sperrlisten zu schnell wachsen ... :mrgreen:

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8532
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 22. Mai 2017, 06:00

Tja.
Was mich wundert, dass so viele Leute nach diesem Spruch noch da bestellt haben. Würde mir im Traum nicht einfallen.
Wenn jemand nicht 100% gute Berwertungen vorweisen kann, guck ich immer, was angenörgelt wird. Lange Laufzeiten der Post interessieren mich eher nicht, aber der Zustand der Bücher schon.

mausi44
Beiträge: 769
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von mausi44 » Mo 22. Mai 2017, 10:39

Auf die Zustandsbeschreibung kann man sich aber auch nicht immer verlassen...
Hatte vor kurzem bei einer Verkäuferin 2 Bücher bestellt>Gesamtpreis 6,10€.
Angegeben war wie neu.Jedoch war der Schnitt beider Bücher sehr vergilbt.
Oder wenn nur da steht"leichte Gebrauchsspuren",weiß ich immer noch nicht,was für Spuren das sind...Knicke,Stempel usw.
Natürlich werde ich da nicht mehr kaufen.
Auch wenn da steht wie neu,schaue ich erstmal auf das Einstelldatum.Wenn das Buch nämlich schon über ein Jahr da steht,ist es sicher nicht mehr wie neu,da das Papier im Laufe der Zeit nachdunkeln kann.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8532
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 22. Mai 2017, 14:18

Es ist auch schwierig. Wenn ich zum Beispiel bei deutliche Gebrauchspuren schreiben würde: Büchereibuch und dicker Fleck auf Seite 3, und damit den Grund für "deutliche" angegeben habe, muss ich dann auch jeden winzigen Hauch von Irgendwas (und irgendwas ist immer, sogar bei wirklich neuen Büchern) beschreiben, der unter die leichten Gebrauchsspuren fallen würde???

Aber ich tu was ich kann und kontrolliere auch nach! Bei mir kannste sorglos bestellen! :wink:

mausi44
Beiträge: 769
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von mausi44 » Mo 22. Mai 2017, 15:08

Ich lese z.Z.mal wieder gerne Andreas Franz,leider hast du da nichts im Angebot :( .

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3565
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von d_r_m_s » Mo 22. Mai 2017, 17:38

mausi44 hat geschrieben:
Mo 22. Mai 2017, 10:39
...
Auch wenn da steht wie neu,schaue ich erstmal auf das Einstelldatum.Wenn das Buch nämlich schon über ein Jahr da steht,ist es sicher nicht mehr wie neu,da das Papier im Laufe der Zeit nachdunkeln kann.
dann schau doch gleich auf das Erscheinungsdatum ... zumindest bei 'gebrauchten' Büchern haben die Bücher sicher seitdem längere Zeit irgendwo herumgestanden ... :wink:

und das angezeigte Einstelldatum kann auch das Datum seit der letzten Preisänderung sein ...

mausi44
Beiträge: 769
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von mausi44 » Mo 22. Mai 2017, 17:47

d_r_m_s hat geschrieben:
Mo 22. Mai 2017, 17:38
mausi44 hat geschrieben:
Mo 22. Mai 2017, 10:39
...
Auch wenn da steht wie neu,schaue ich erstmal auf das Einstelldatum.Wenn das Buch nämlich schon über ein Jahr da steht,ist es sicher nicht mehr wie neu,da das Papier im Laufe der Zeit nachdunkeln kann.
dann schau doch gleich auf das Erscheinungsdatum ... zumindest bei 'gebrauchten' Büchern haben die Bücher sicher seitdem längere Zeit irgendwo herumgestanden ... :wink:

und das angezeigte Einstelldatum kann auch das Datum seit der letzten Preisänderung sein ...
Stimmt auch wieder ...:mrgreen: da kann man sich eben nur überraschen lassen oder auf dem realen Flohmarkt kaufen.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8532
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von spiralnebel111 » Di 23. Mai 2017, 11:13

Ich habe schon Bücher mit der Stufe "wie neu" gesehen, da waren Ecken und Kanten so abgestossen, dass man es auf dem Foto deutlich sehen konnte.
:wink: Naja, ich bestelle nie in Eile...

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3565
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von d_r_m_s » Di 23. Mai 2017, 12:46

spiralnebel111 hat geschrieben:
Di 23. Mai 2017, 11:13
Ich habe schon Bücher mit der Stufe "wie neu" gesehen, da waren Ecken und Kanten so abgestossen, dass man es auf dem Foto deutlich sehen konnte
...
das ist frech ... dann muss man eben als 'ungelesen' einstellen ...

incl. Fettflecken, Brandspuren und Wasserschaden ... aber garantiert noch nie gelesen ... :P

und leider geht das nur, wenn man über Datei einstellt ... :mrgreen:

mausi44
Beiträge: 769
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von mausi44 » Do 15. Jun 2017, 07:00

Mal was Neues...
Wollte bei einem Verkäufer eine DVD-Staffel kaufen.Beschreibung"leichte Gebrauchsspuren".
Nun habe ich erstmal höflich angefragt,ob eventuell Kratzer usw.auf den DVDs sind.Es kann ja schließlich auch sein,daß nur der Schuber etwas angestoßen ist.Genaues stand da ja nicht!
Nun bekomme ich folgende Antwort:

hallo Frau ...,

"leichte Gebrauchsspuren" ist eine Kategorie zwischen "deutliche Gebrauchsspuren" und "wie neu".
Ich wähle die Kategorie "leichte Gebrauchsspuren", um Käufer, die immer eine Kategorie besser denken, als der Artikel angeboten ist, von der Erwartungshaltung, dass der Artikel neu ist, abzuschrecken. Im Zweifelsfall habe ich etwas Luft nach unten - kommt auch vor.
Wenn deutliche Kratzer da wären, dann wäre die Kategorie "deutliche Gebrauchsspuren" wohl angebrachter. Aber was sind deutliche Kratzer?
Vielleicht ist es so:
Wenn man Gebrauchsspuren mit bloßen Augen sehen kann, dann sind sie deutlich, denn sonst könnte man sie ja gar nicht sehen.
Ich habe explizit nichts dazu geschrieben. Dann gibt es wahrscheinlich auch nichts, was die eventuell vorhandenen GEBRAUCHSSPUREN verdeutlichen soll.
Auf Fragen wie Ihre, habe ich wenig Lust. Im Allgemeinen liege ich mit meinen Einschätzungen wohl ganz gut. Im Zweifelsfall Fragen lieber abwürgen: Rechnen Sie mit dem Schlimmsten.
Sorry, mir fällt keine sinnvolle Antwort ein.

Am besten,man fragt gar nicht mehr und kauft da eben nicht!Für mich geht der auf die Blacklist!

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8532
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von spiralnebel111 » Do 15. Jun 2017, 20:54

So was nennt man hier Kotzbrocken. Auf eine einfache Frage eine Grundsatzdiskussion beginnen und dann noch unhöflich werden. Oder stinkig. Wie auch immer.

mausi44
Beiträge: 769
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von mausi44 » Fr 16. Jun 2017, 03:34

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Der steht jetzt auf der Blacklist.
Ist ein gewerblicher Händler...Müßte doch froh sein,wenn sich jemand für seinen Artikel interessiert.
Schließlich freut sich doch jeder hier,wenn er was verkaufen kann.
Aber es gibt ja noch andere Plattformen.Dann kaufe ich bei ihm eben nicht und habe diesen Stress nicht.
Ich frage mich nur,warum er so viel geschrieben hat,wenn er über meine Frage so genervt ist. :shock:

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8532
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Kuriose und seltsame Gründe für unter 4 Sterne Bewertungen..

Beitrag von spiralnebel111 » Fr 16. Jun 2017, 06:52

Na, weil es ein Kotzbrocken ist, und sich ausk..... will. Die brauchen das.

Antworten