Abmahnung wegen jugendindiziertem Buch

Diskussionen für Händler rund um rechtliche Fragen.
SeekundSearch
Beiträge: 15
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 05:47
Wohnort: Hessen - Taunus

Beitrag von SeekundSearch »

Aus dem Trio ist ein Quartett geworden!!!!!

blokk
Beiträge: 1248
Registriert: Mi 6. Dez 2006, 21:02
Wohnort: Petershagen

Beitrag von blokk »

SeekundSearch hat geschrieben:Aus dem Trio ist ein Quartett geworden!!!!!
Wichtig isse nu wirklich nich
el
BeitragVerfasst am: Mo 17. Dez 2007 00:27 Titel:
ignoriert ihn, er hat schonmal wegen seines verhaltens einen rüffel von BL bekommen, er ist unwichtig und provoziert gerne. lasst ihn links liegen dann wird ihm schnell langweilig...
Wäre es dann nicht mal wieder Zeit für eine Nachschulung?

blokk
Beiträge: 1248
Registriert: Mi 6. Dez 2006, 21:02
Wohnort: Petershagen

Beitrag von blokk »

na das ist doch schon was - ein alter "Freund" von hood.de

Benutzeravatar
gs55
Beiträge: 383
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 20:35

Beitrag von gs55 »

Ich finde, hier nervt einer zufällig ein bißchen zu viel

Yumo
Beiträge: 6810
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 00:19

Beitrag von Yumo »

nix
Zuletzt geändert von Yumo am So 30. Dez 2007, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lipsator
Beiträge: 28
Registriert: Do 13. Dez 2007, 19:05

Beitrag von Lipsator »

Bitte macht alle mit, auch diejenigen, die es nicht erwischt hat. Vielleicht kommt ihr beim nächsten Mal zum Zug
Kannste knicken. Wir von sellerforum reißen uns den A... für Euch auf, um Euch Daten/Fakten zu liefern, schicken dort auch noch jemanden vorbei, um zu beweisen, dass dort kein Buchhandel existiert, sollen dann auch noch zahlen und bis zum nächsten Mal warten???

Gehts noch???

Die "Kriegskasse" ist keine schlechte Idee, aber die einseitige Verwendung für Euer akutes Problem ist absoluter Schwachsinn.

Entweder wir wollen damit für den gesamten Handel etwas erreichen, oder Ihr braucht zukünftig nicht mehr auf andere Händler außerhalb vom Buchhandel zu bauen.


Bei Abmahnungen gilt immer nur eins:

Jeder für sich und Gott für uns alle!!!
Lass Gott aus dem Spiel. Der hat den Abmahnwahnsinn nicht erfunden.

Der Spruch trifft nur auf den Buchhandel zu, der ein Konto einrichtet, in welches ALLE einzahlen sollen, von welchem aber nur die Buchhändler aktuell profitieren sollen.

Im Duden steht hierfür: EGOISMUS

Benutzeravatar
Kohagie
Beiträge: 372
Registriert: Do 13. Dez 2007, 21:53
Wohnort: 91093 Heßdorf - Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von Kohagie »

Hallo,

ich hatte auch wg. unserem Problem hier am Sonntag abend Besuch und konnte das dann alles schön vortragen und erklären.

Persönlich erklären ist besser, als seitenlange und stündliche Mails, Politiker sind zeitlich sehr angespannt - ich oft auch -.

Wir haben ein Internes Forum nur für Mitglieder und da stellte ich die wesentlichsten Dinge ein.

Ich habe da zwar keine 30.000 Zugriffe, aber es sind da "nur" Leute
die schreiben, lesen, antworten die etwas bewegen können, wenn sie
wollen.

Ich werde gelesen, es werden Fragen gestellt, Meinungen gebildet,
usw. usf. und die Empörung schlägt hohe Wellen.

Ich springe hin und her und kopiere von da noch dort und umgekehrt.

Ich hoffe nur eins, daß wir hier, nicht alle aber doch die meisten auch noch in Verbindung bleiben, wenn wir diesen Kram vom Tisch haben um gegen diese Gängelungen und Ungerchtigkeiten vorzugehen. Gemeinsam schaffen wir das.

Rainer, Zufall Dorsten
Beiträge: 43
Registriert: Mo 27. Nov 2006, 11:10
Wohnort: links der lippe

Beitrag von Rainer, Zufall Dorsten »

Lipsator hat geschrieben:
Bitte macht alle mit, auch diejenigen, die es nicht erwischt hat. Vielleicht kommt ihr beim nächsten Mal zum Zug
Kannste knicken. Wir von sellerforum reißen uns den A... für Euch auf, um Euch Daten/Fakten zu liefern, schicken dort auch noch jemanden vorbei, um zu beweisen, dass dort kein Buchhandel existiert, sollen dann auch noch zahlen und bis zum nächsten Mal warten???

Gehts noch???

Die "Kriegskasse" ist keine schlechte Idee, aber die einseitige Verwendung für Euer akutes Problem ist absoluter Schwachsinn.

Entweder wir wollen damit für den gesamten Handel etwas erreichen, oder Ihr braucht zukünftig nicht mehr auf andere Händler außerhalb vom Buchhandel zu bauen.


Bei Abmahnungen gilt immer nur eins:

Jeder für sich und Gott für uns alle!!!
Lass Gott aus dem Spiel. Der hat den Abmahnwahnsinn nicht erfunden.

Der Spruch trifft nur auf den Buchhandel zu, der ein Konto einrichtet, in welches ALLE einzahlen sollen, von welchem aber nur die Buchhändler aktuell profitieren sollen.

Im Duden steht hierfür: EGOISMUS
Jetzt mach hier mal nicht solche dicken Backen,wer bist du überhaupt??

Ich bin selbst Buchhändler und für mich brauchst du deinen Ar.ch nicht aufzureißen!!! 8) 8)
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
Lipsator
Beiträge: 28
Registriert: Do 13. Dez 2007, 19:05

Beitrag von Lipsator »

Jetzt mach hier mal nicht solche dicken Backen,wer bist du überhaupt??

Ich bin selbst Buchhändler und für mich brauchst du deinen Ar.ch nicht aufzureißen!!!
Ausgeschlafen??? Spät dazu gekommen??? Lies erst mal von Anfang an, bevor du Sprüche los lässt.
Wohnort: links der lippe
Website:
Beruf: freiberuflicher Diktator
Interessen: Übernahme der Weltherrschaft
Gibt es hierfür medizinische Hilfe??? Wie nennt man Deine Krankheit???

Rainer, Zufall Dorsten
Beiträge: 43
Registriert: Mo 27. Nov 2006, 11:10
Wohnort: links der lippe

Beitrag von Rainer, Zufall Dorsten »

Lipsator hat geschrieben:
Jetzt mach hier mal nicht solche dicken Backen,wer bist du überhaupt??

Ich bin selbst Buchhändler und für mich brauchst du deinen Ar.ch nicht aufzureißen!!!
Ausgeschlafen??? Spät dazu gekommen??? Lies erst mal von Anfang an, bevor du Sprüche los lässt.
Wohnort: links der lippe
Website:
Beruf: freiberuflicher Diktator
Interessen: Übernahme der Weltherrschaft
Gibt es hierfür medizinische Hilfe??? Wie nennt man Deine Krankheit???
Geh schlafen,morgen ist wieder Schule. :D
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

rokylugosi
Beiträge: 57
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 03:05

Beitrag von rokylugosi »

An Lipsador!
Natürlich betrifft die Abmahnungsabzocke alle Händler. Du mußt aber auch verstehen, dass viele hier eben im Buchhandel tätig sind und auch zum ersten Mal mit so einer Sache zu tun haben (ich allerdings nicht) und deshalb auch erst mal nur den akuten Fall sehen.
Was die "Kriegskasse!" ist, weiß ich gerade selber nicht, habe wohl was überlesen ...
Ansonsten muß ich sagen, dass mir die Anfeindungen hier jetzt zu anstrengend werden und klinke mich daher bis morgen aus.

Benutzeravatar
Lipsator
Beiträge: 28
Registriert: Do 13. Dez 2007, 19:05

Beitrag von Lipsator »

An Lipsador!
Natürlich betrifft die Abmahnungsabzocke alle Händler. Du mußt aber auch verstehen, dass viele hier eben im Buchhandel tätig sind und auch zum ersten Mal mit so einer Sache zu tun haben (ich allerdings nicht) und deshalb auch erst mal nur den akuten Fall sehen.
Was die "Kriegskasse!" ist, weiß ich gerade selber nicht, habe wohl was überlesen ...
Ansonsten muß ich sagen, dass mir die Anfeindungen hier jetzt zu anstrengend werden und klinke mich daher bis morgen aus.
Es ist kein lokales Problem der Buchhändler. Es betrifft alle Onlinehändler, daher haben wir geholfen.

sellerforum.de

Rainer, Zufall Dorsten
Beiträge: 43
Registriert: Mo 27. Nov 2006, 11:10
Wohnort: links der lippe

Beitrag von Rainer, Zufall Dorsten »

Lipsator hat geschrieben:
An Lipsador!
Natürlich betrifft die Abmahnungsabzocke alle Händler. Du mußt aber auch verstehen, dass viele hier eben im Buchhandel tätig sind und auch zum ersten Mal mit so einer Sache zu tun haben (ich allerdings nicht) und deshalb auch erst mal nur den akuten Fall sehen.
Was die "Kriegskasse!" ist, weiß ich gerade selber nicht, habe wohl was überlesen ...
Ansonsten muß ich sagen, dass mir die Anfeindungen hier jetzt zu anstrengend werden und klinke mich daher bis morgen aus.
Es ist kein lokales Problem der Buchhändler. Es betrifft alle Onlinehändler, daher haben wir geholfen.

sellerforum.de
Blödsinn!!!

Es betrifft nur die Händler die ihre Hausaufgaben nicht machen,und die glauben das internet wäre ein rechtsfreier Raum.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

blokk
Beiträge: 1248
Registriert: Mi 6. Dez 2006, 21:02
Wohnort: Petershagen

Beitrag von blokk »

Lipsator hat geschrieben: Es ist kein lokales Problem der Buchhändler. Es betrifft alle Onlinehändler, daher haben wir geholfen.

sellerforum.de
Eure Hilfe wissen wir zu schätzen. Ich gehe auch davon aus, dass es sehr viele von hier zu eurer Site geschafft haben. Und einige, so wie ich, haben sich wohl auf der Site angemeldet.
Ich kann es auch nicht verhehlen, dass ich sehr überrascht war, dass von euch das Foto der angeblichen "Buchhandlung" kam. Da hätte ich doch eher ein bischen mehr Eigeninitiative von den Bonner BL-Leuten erwartet.
Ich finde, dass ihr einen guten Beitrag zur laufenden Diskusion gebracht habt - durch euer Foto vielleicht sogar die Initialzündung für dieses extrem starke Aufbegehren gegen mißbräuchliche Abmahnungen.
Du kannst dir sicher sein, dass wir das nicht vergessen werden. Buchhändler gehören aber nun mal zur Kategorie der -ehem- etwas gesetzteren Verkäufer. Etwas langsam in der Entscheidungsfindung, aber wenn mal entschieden wurde, dann stehen wir auch dazu. Komme, was da wolle.
Wir bringen es sogar zustande, ad hoc einen Verein zu gründen, der gegen Abmahn-Haie vorgeht.
Bedenke das, und verscherze nicht die Sympathie, die wir für euch haben.

as006
Beiträge: 66
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 12:04

Beitrag von as006 »

Es freut mich zu sehen, daß die Diskussion ernsthafter geworden ist, denn die Uhr läuft weiter.
Ich hoffe allen Betroffenen ist klar, daß mit der Abgabe einer Unterlassungserklärung noch nicht alles erledigt ist. Mit Sicherheit kommt danach eine saftige Bearbeitungsgebühr per Post. Wer keine Erklärung abgibt, riskiert einen Gerichtsgang. Ob das Bonner-Trio allerdings soweit geht ist fraglich, denn die ganze Aktion steht auf schwachen Füßen und ist fast kriminell.
Ich rate daher, die Erklärung von jessikaxxl abzugeben (Seite 38), die vorerst zu nichts vepflichtet.

Jeder von uns ist bedacht, seinen eigenen Schaden abzuwenden, aber dies führt zu keinem Ergebnis, denn der nächste Abmahner wartet bereits.
Viele von uns wissen nicht einmal, was zu tun ist und warten auf ein Wunder, das nicht geschehen wird. Im Endeffekt hilft uns keiner, wir können uns nur selber helfen.

Man sollte sich ordentlich organisieren und eine Klage gegen die drei Bonner Abmahner erwirken. Es gibt genügend Ansatzpunkte, in denen das Trio unkorrekt, ja sogar betrügerisch gehandelt hat.

Ich rege daher an, aus den bisherigen Indizien eine Klage gegen das Bonner-Trio zu fertigen. Wir haben die Möglichkeit, uns zu wehren und den Kampf zu gewinnen. In diesem Fall würden wir uns auch vor zukünftigen Abmahnern schützen. "Wer nicht wagt, der nciht gewinnt".

Ich kenne mich in Rechtsfragen zu wenig aus, aber unter uns sind sicherlich einige, die gut Bescheid wissen (z.B. jessikaxxl) und auch
interessiert an einer angemessenen Entgegnung nach Bonn sind.

Daß man einen Gerichtsgang in diesem Forum nicht öffentlich einsehbar machen kann, ist jedem klar, denn die Gegenseite verfolgt alles, was hier passiert.

Wenn jemand meiner Meinung ist, würde ich mich um eine Kontaktaufnahme freuen, ich bin bei BL Anbieter "ask006".

Übrigens finde ich es erstaunlich, daß von dieser Aktion nur BL betroffen scheint. Bei E... ist der Laden voll von geeigneten Angeboten.
Für E... kommt die Aktion wie gerufen, viele sind in den letzten Monaten zu BL gewechselt.

Antworten