Indexliste

Diskussionen für Händler rund um rechtliche Fragen.
Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Beitrag von d_r_m_s » Di 18. Dez 2007, 18:01

keine Sorge, solange ich noch ein Plätzchen für einen neuen Stapel Bücher habe fange ich nicht an zu schreddern ... der Bonner Connection gönne ich meine Bücher aber nicht ...

wollte nur zum Ausdruck bringen, dass die derzeitige Situation auch für (noch) nicht Abgemahnte nicht schön ist ... es kann prinzipiell jeden treffen, jederzeit ... reiner Zufall ...

Bücherwurm14167
Beiträge: 854
Registriert: So 1. Apr 2007, 19:23
Wohnort: Berlin

Beitrag von Bücherwurm14167 » Do 20. Dez 2007, 17:05

d_r_m_s hat geschrieben: wollte nur zum Ausdruck bringen, dass die derzeitige Situation auch für (noch) nicht Abgemahnte nicht schön ist ... es kann prinzipiell jeden treffen, jederzeit ... reiner Zufall ...
Da gebe ich Dir vollkommen recht, zumal in der mir zugesandten Liste mindestens zwei Rechtschreibfehler sind. Sollten sich diese auch im Filter finden, wird es für jeden, der sich darauf verläßt, zum Vabanque-Spiel.
Grüße vom Bücherwurm
Meine Angebote nach Sparten



Linux is like a wigwam: No windows. No gates. Apache inside.

blokk
Beiträge: 1248
Registriert: Mi 6. Dez 2006, 21:02
Wohnort: Petershagen

Beitrag von blokk » Do 20. Dez 2007, 17:09

soeben erreichte mich folgende Mail von BL
Hallo Herr Krämer,

wir haben die Liste der BPJM komplett in unseren
Filter übernommen, so dass 99% aller indizierten
Bücher automatisch gelöscht werden. Alle zukünftigen
Änderungen seitens der BPJM werden wir natürlich
einpflegen.

Es gibt Fälle, in denen unser Filter machtlos ist. Ein
Beispiel: Es gibt ein Buch "Nächte der Leidenschaft"
aus dem Heyne-Verlag, das auf der Liste steht. Es
gibt aber auch ein Buch mit dem gleichen Titel, das
nicht auf dem Index steht. Also müssen wir die
Verlagsangabe "Heyne" mit in unseren Filter aufnehmen.

Wenn nun jemand das indizierte Buch bei uns anbietet,
ohne als Verlag "Heyne" anzugeben, ist unser Filter
machtlos. Gleiches gilt bei Tippfehlern auf Seiten des
Anbieters.

Mit freundlichen Grüßen & den besten Wünschen
für die kommenden Feiertage
Daniel Conrad

Meine Antwort
danke für die flotte Antwort.
Ich für meinen Teil könnte damit leben, dass 10 Bücher zu viel rausgefiltert werden anstatt eins zuwenig.
Und ich denke mal, die meisten von uns auch.


LG und danke für euren Einsatz
Bruno Krämer alias blokk
Ich hoffe, sie war in eurem Sinne

Benutzeravatar
Rollvieh
Beiträge: 240
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:28
Wohnort: Berlin

Beitrag von Rollvieh » Do 20. Dez 2007, 23:13

Breithaupt hat geschrieben:
Kohagie hat geschrieben: Man, wie oft bekommt man Post ohne Absender .....
häufig in der heutigen Zeit!
Muß denn da ein Buch drin sein? Hat Dein Kind nicht auch etwas handfestes übrig für diese armen Leute? :twisted:
Wittere ich da etwa "biologische Kriegsführung", werter Breithaupt? :lol:
Mein Bücherangebot

Time flies like the wind, but fruit flies like a banana.
Terry Pratchett

Antworten