DIE LISTE DER LÜSTE...

Diskussionen für Händler rund um rechtliche Fragen.
Antworten
schenkelmeer
Beiträge: 220
Registriert: Mo 17. Dez 2007, 23:41

DIE LISTE DER LÜSTE...

Beitrag von schenkelmeer » Di 18. Dez 2007, 21:25

:oops: DIE LISTE DER LÜSTE...
Ich habe heute in der Staatsbibliothek die Liste (nennt sich "BPJM aktuell" und erscheint vierteljährlich mit monatlichen Nachträgen) eingesehen. Dummerweise war der Lesesaal mit den aktuellen Periodika (wer jetzt an was erotisches denkt, gehört abgemahnt!) schon zu, sodass ich nur die letzte Nummer aus 2004 einsehen konnte, die ich vorab aus dem Magazin bestellt hatte.
8) Es ist nicht so schwer, da ranzukommen und dass Behörden Geld für ihre Arbeit nehmen ist auch normal (kostet lt. Impressum 33 Euro im Jahr 2004). Die Ausgaben des Jahrganges 2004 haben so ca. 60-70 Seiten und sind nach Mediengruppen sortiert. Nr. 3 ist immer "Printmedien - Bücher, Broschüren, Comics etc." und umfasst hier 855 Titel nach Titelanfängen (ohne Artikel) sortiert auf 11 Seiten (S. 42-52).
:lol: Irgendwo in diesem Forum stand, glaube ich, dass zur Zeit knapp 700 Einträge unter 'Printmedien - ...' stehen sollen, also werden es maximal 10 Seiten sein. Wer dann gerade Kleingeld dabei hat und sich die Seiten gleich in der Bibliothek kopiert, ist natürlich für den damit eventuell verbundenen Bruch des Urheberschutzrechtes selbst verantwortlich, hätte dann aber die Liste zuhause (stimmt doch, oder?).
:P Es ist immer die komplette Liste abgedruckt, also nicht unübersichtliche Fortsetzungen oder Ergänzungen. Mein abgemahntes Buch (ein limitierter Privatdruck, erschienen um 1920) stand tatsächlich auch drauf. Wie beim Menschen schützt also auch beim Buch das Alter nicht vor Trieben (oder so).
:( Sollte hier jemand keine grössere Bibliothek in der Nähe und auch sonst wirklich Schwierigkeiten haben, an die Liste ranzukommen: ab morgen habe ich die hoffentlich die aktuelle Ausgabe und ihr dürft gerne nachfragen ob euer Liebesroman drinsteht. Aber nur, wenn ihr sonst nicht an die Liste rankommt, damit es nicht zu viele Anfragen werden. Es stehen auch viele Nazi- und Gewaltbücher drin; also das Ding hat schon seinen Sinn.
:mrgreen:
p.s. Sollte ich jetzt hier längst Bekanntes zum Besten gegeben haben, sorry. Ich habe nicht soviel Zeit, alle Beiträge zu lesen.
:evil: p.p.s.: kann mir vielleicht endlich mal jemand sagen, was der BBCode ist, den ich hier de- oder aktivieren kann?
Zuletzt geändert von schenkelmeer am Di 15. Jan 2008, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.

Yara
Beiträge: 311
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 21:34

Beitrag von Yara » Di 18. Dez 2007, 21:38

Hi schenkelmeer,

das Problem, dass im Fall der Fälle auf einen zukommen kann ist, auch wenn man eine "aktuelle" Liste zur Verfügung hat: Es gilt die Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Besagte Liste kann sich kurzfristig ständig ändern. Es bewahrt also nicht 100%ig vor Schaden oder Folgeschaden durch Abgabe eine unveränderten Unterlassungserklärung, stets die aktuelle Liste aus der Bibliothek parat zu haben. Wenn im Zeitraum zwischen Erscheinen der einen zur nächsten Bücher auf den Index kommen, kann der böse Wolf zuschlagen.

Yara

Yumo
Beiträge: 6810
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 00:19

Beitrag von Yumo » Di 18. Dez 2007, 21:47

Danke für Deine Mühe und die Infos (b.t.w.: auch für die humoristischen Bemerkungen :lol: )
d_r_m_s hatte die Frage nach BBCode (ist anscheinend kein Radio- oder TV-Sender, wie ich anfänglich vermutete) gestern schon beantwortet:
zunächst zum Einfachsten: Den BBCode muss man aktivieren, wenn man Funktionen wie fett, kursiv etc. nutzen will ... sonst werden einfach die Steuerzeichen gedruckt ...
viewtopic.php?p=206205&highlight=#206205

Lacplesis
Beiträge: 28
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 10:24
Wohnort: Bochum

Re: DIE LISTE DER LÜSTE...

Beitrag von Lacplesis » Di 18. Dez 2007, 22:36

schenkelmeer hat geschrieben: Es ist immer die komplette Liste abgedruckt, also nicht unübersichtliche Fortsetzungen oder Ergänzungen.
Da ich heute den aktuellen Jahrgang durchgesehen habe, kann ich das nicht bestätigen.

In 2007 sind 4 Hefte erschienen. In Heft 1 war die Liste der vor 1993 indizierten Werke, in den Heften 2-4 jeweils die nach 1993 indizierten Werke. Außerdem gibt es ja noch Updates alle 2 oder 4 Wochen (?). jweils eine Doppelseite. Auf allen die ich von 2007 durchgesehen habe, waren bei Printmedien nur Listenstreichungen aufgeführt, keine Neuindizierungen.

schenkelmeer
Beiträge: 220
Registriert: Mo 17. Dez 2007, 23:41

Beitrag von schenkelmeer » Mi 19. Dez 2007, 05:05

danke. Ich finde hier nicht immer gleich alles... :D
Yumo hat geschrieben:Danke für Deine Mühe und die Infos (b.t.w.: auch für die humoristischen Bemerkungen :lol: )
d_r_m_s hatte die Frage nach BBCode (ist anscheinend kein Radio- oder TV-Sender, wie ich anfänglich vermutete) gestern schon beantwortet:
zunächst zum Einfachsten: Den BBCode muss man aktivieren, wenn man Funktionen wie fett, kursiv etc. nutzen will ... sonst werden einfach die Steuerzeichen gedruckt ...
viewtopic.php?p=206205&highlight=#206205

schenkelmeer
Beiträge: 220
Registriert: Mo 17. Dez 2007, 23:41

Re: DIE LISTE DER LÜSTE...

Beitrag von schenkelmeer » Mi 19. Dez 2007, 05:06

oje. Hat sich vieleicht im Aufbau des Werkes etwas geändert, seit 2004?
Zuletzt geändert von schenkelmeer am Di 15. Jan 2008, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.

schenkelmeer
Beiträge: 220
Registriert: Mo 17. Dez 2007, 23:41

Beitrag von schenkelmeer » Mi 19. Dez 2007, 05:08

danke für die richtigstellung (da vergehen einem ja die spässe). :cry:
Zuletzt geändert von schenkelmeer am Di 15. Jan 2008, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.

schenkelmeer
Beiträge: 220
Registriert: Mo 17. Dez 2007, 23:41

Beitrag von schenkelmeer » Mi 19. Dez 2007, 05:12

:idea: (jetzt habe ich doch wieder vergessen das Radio (BBC) auszuschalten! danke für die richtigstellung (da vergehen einem ja die spässe). :cry:

Yara
Beiträge: 311
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 21:34

Beitrag von Yara » Fr 21. Dez 2007, 04:48

schenkelmeer hat geschrieben: danke für die richtigstellung (da vergehen einem ja die spässe). :cry:
Du solltest Dich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Runter kommt man immer - manchmal nur fallend in Zusammenwirkung mit der Erdanziehung - auch von der Liste der Lüste im Schenkelmeer.

Yara

Antworten