Helfer für wiki gesucht

Diskussionen für Händler rund um rechtliche Fragen.
Antworten
Beta
Beiträge: 49
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 16:02

Helfer für wiki gesucht

Beitrag von Beta » Sa 25. Okt 2008, 21:37

Hallo zusammen,

Im Forum gibt es einen Punkt "Hilfe für Neulinge". Dort gibt es den Thread "Dirty Tricks im Buchhandel? Tips und Tricks für Buchhändler". In dem Letzteren wurde der Vorschlag gemacht, ein wiki herzustellen. In demselben Thread gibt es ein Posting auf Seite 3, in dem bereits ein grobes Inhaltsverzeichnis steht, das auch die Themen enthält. Für diese Themen werden Autoren gesucht.
Der gesamte Thread enthält auch die gesamte Historie, wie es wozu kam.

Also, wer hat Lust, sich unter

Hilfe für Neulinge - Dirty Tricks im Buchhandel? Tips und Tricks für Buchhändler

eines Themas anzunehmen?

Antworten bitte ausschließlich in diesem Thread oder im gleichnamigen unter Wort-Spiele, um den Ursprünglichen für weitere Vorschläge, Kritiken, Anregungen zur Sache frei zu halten.

Benutzeravatar
Dawson
Beiträge: 136
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 11:21

Klarheit vor Einheit

Beitrag von Dawson » So 26. Okt 2008, 16:50

Beta: Was, zum Henker, ist ein "wiki" - und wie stellt man einen solchen her? :?
"Go on, Punk - make my day!" (Dirty Harry)

Beta
Beiträge: 49
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 16:02

Beitrag von Beta » So 26. Okt 2008, 17:20

Hi Dawson, ich mag den Ausdruck ?wiki? persönlich auch nicht. Es geht letztlich darum, das gesammelte Wissen aus allen Foren thematisch niederzuschreiben. Auf diese Weise kann sich jeder in einer Datei das für das ?booklookern? notwendige Wissen aneignen, ohne in den unendlichen Weiten der Foren suchen zu müssen. Schau mal unter ?Hilfe für Neulinge? -> Dirty Tricks im Buchhandel? Tips und Tricks für Buchhändler.

Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Flachs » So 26. Okt 2008, 19:45

Jetzt reiche ich aber doch mal den betreffenden Link nach:

->>Tips und Tricks für Buchhändler:wink:
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)

Mr.Manoon
Beiträge: 738
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 13:25

Beitrag von Mr.Manoon » So 26. Okt 2008, 20:27

Cool 8) :D
Also Phoenix Buchversand hat sich schon die richtige Frage gestellt:
Wie erwirtschafte ich mit gebrauchten Büchern 150.000? Umsatz pro Jahr?
Ja, wie macht man das nur, also bestimmt nicht mit dem Sortiment das ich unter dem Namen des Händlers finden mußte, vielleicht ist aber auch der Beitrag im falschen Thema gelandet, gehört ja eher in "Kuriositäten bei Booklooker" :lol:
Also, es ist natürlich einfacher sich über sowas lustig zu machen aber das ist doch wohl wirklich, sagen wir mal durchsichtig. Klar das man das als Pdf Datei produziert, woher das Geld für den Druck nehmen ?
Ach ja, vieleicht verkauft sich die Datei so gut das man das auch drucken lassen kann, man weiß ja nie...
Also mein Tip: Wenn du ein Schuhmacher bist dann sei ein guter Schuhmacher und mach gute Schuhe. Wenn du ein Dieb bist, dann sei ein guter Dieb und lass dich nicht erwischen. Und wenn du ein Buchhändler bist dann sei ein guter Buchhändler und kümmer dich um gefragte Bücher. (Alte chinesische Weisheit).
Ich wollte hier übrigens nicht den Oberlehrer mimen, ich habe mal bei Zeusmann ca. 25.000 Titel aufgespielt, dumm nur das weit über die Hälfte als verkauft gekennzeichnet war. Die Verkaufsrate bei diesem Portal war so zwei bis drei im Monat, an dem besagten Tag kamen die Bestellungen im 10 Minuten Takt. Preise spielten keine Rolle, überwiegend um die 50 Euro...

Benutzeravatar
PaulPic
Beiträge: 190
Registriert: Fr 7. Jul 2006, 20:14

Re: Klarheit vor Einheit

Beitrag von PaulPic » So 26. Okt 2008, 20:59

Dawson hat geschrieben:Beta: Was, zum Henker, ist ein "wiki" - und wie stellt man einen solchen her? :?
Erschöpfend, wie immer, das Musterbeispiel eines Wiki: :arrow: Wiki :wink:

Merke: immer erstmal die :arrow: Wikipedia fragen, wenn es um Wissen geht! 8)

Antworten