Mein Angebot

Hier können Anbieter sich und Ihre Angebote (egal ob Bücher, Filme, Musik oder Spiele) bei booklooker vorstellen.
Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Di 10. Apr 2018, 17:21

Heute eingestellt:

Kerstin Preiwuß - Nach Onkalo

Inhaltsangabe:
Matuschek ist vierzig, als seine Mutter stirbt, mit der er das Haus teilte. Ohne ihre Fürsorge weiß er nicht, wie es weitergehen soll. Eine Frau hat er nicht und von dort, wo er wohnt, geht man weg, wenn man kann. Aber Matuschek ist einer, der bleibt, Bewohner des Hinterlands, einer längst von allen aufgegebenen Welt. Zum Glück gibt es Nachbarn. Igor, der Russe, wird zum Freund. Den alten Witt kennt er seit seiner Jugend. Und dann sind da die Tauben, die Matuschek als Junge bekam und seitdem züchtet. Brieftauben haben einen inneren Kompass und kehren stets nach Hause zurück. Das kann schon reichen fürs Leben. Als Matuschek Irina kennenlernt, winkt das Glück. Aber dann geht etwas schief und er beginnt von neuem.
»Nach Onkalo« zeigt eine Welt am Rand, in der sich die großen Fragen nicht weniger deutlich stellen: was einen zusammenhält und wie man glücklich wird. Matuschek stellt sich diese Fragen nicht, er will nur seinen Alltag meistern. Doch vielleicht befähigt ihn genau das zur Erkenntnis »ob das Leben die Mühe lohnt«.
Stand auf der longlist des Deutschen Buchpreises 2017

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/K ... jXrVK01ZZV

NICHT MEHR VERFÜGBAR
Zuletzt geändert von getwellsoon am Do 4. Okt 2018, 07:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Di 10. Apr 2018, 17:22

Dorothy Baker - Ich mag mich irren, aber ich finde dich fabelhaft

Inhaltsangabe:
Ein Roman wie ein traurig-schöner Song

Rick Martin liebt die Musik, lange bevor er ein Mädchen liebt, und die Musik liebt ihn. Er kann eine Melodie derart schnell aufgreifen und durch den Raum tanzen lassen, dass es dem Boss des Cotton Club egal ist, ob Rick minderjährig ist. Und auch die schwarzen Jungs an der Bar scheren sich nicht darum, dass er einfach ein white kid aus den Slums von Los Angeles ist. Ricks zweite große Begabung ist die Freundschaft. Die schwarzen Jungs aus den Clubs, die er erst bewundert, bevor er schließlich mit ihnen Musik macht, sind der Boden unter seinen Füßen, und sie werden noch da sein, viel später – nachdem er geheiratet und sich wieder getrennt hat, nachdem er ganz oben war, in den legendären Nightclubs von New York –, als das Glück seines Lebens aufgebraucht ist.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/D ... jXrV501ZZW

VERKAUFT
Zuletzt geändert von getwellsoon am Do 4. Okt 2018, 07:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Di 10. Apr 2018, 17:24

Wells Tower - Alles zerstört, alles verbrannt

Inhaltsangabe:
Best Book of the Year‹ New York Times 2009: 'Witzig, überraschend und von rauer Schönheit.' Vanity Fair
Ein Mann wird zu Hause rausgeworfen, nachdem seine Frau innen auf der Windschutzscheibe einen Fußabdruck entdeckt hat, der nicht ihr eigener ist. Zwei sommerbetäubte Teenagerinnen rechnen draußen in den Wäldern miteinander ab. Wikinger überfallen eine bereits mehrfach geplünderte Insel in der Hoffnung, durch Blutvergießen und Brandschatzen ihre Winterdepressionen zu überwinden. Wells Towers Geschichten sind bevölkert von verkrachten Existenzen und Außenseitern: versoffene Träumer, unglückliche Väter und missratene Söhne. ›Alles zerstört, alles verbrannt‹ verbindet elektrisierende Erzählkraft mit bissigem Witz – Short Stories in der Tradition von Hemingway und Carver. Ein sensationelles Debüt von einem der aufregendsten amerikanischen Nachwuchsautoren.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/W ... jXrVX01ZZy

VERKAUFT
Zuletzt geändert von getwellsoon am Mo 15. Okt 2018, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Mi 11. Apr 2018, 09:10

Nun habe ich auch eigene Photos eingestellt.:)

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Fr 20. Apr 2018, 13:00

und neu eingestellt:

Amy Liptrot - Nachtlichter

Inhalt:
Die ursprüngliche Kraft einer einzigartigen Landschaft lässt alte Wunden heilen: Mit Anfang dreißig spült das Leben Amy Liptrot zurück an den Ort ihrer Kindheit - die Orkney Islands, im dünn besiedelten Schottland wohl die abgelegenste Region. Hier schwimmt die britische Journalistin morgens im eiskalten Meer, verbringt ihre Tage als Vogelwärterin auf den Spuren von Orkneys Flora und Fauna und ihre Nächte auf der Suche nach den »Merry Dancers«, den Nordlichtern, die irgendwo im Dunkeln strahlen. Und hier beginnt sie nach zehn Jahren Alkoholsucht wieder Boden unter den Füßen zu gewinnen. Mit entwaffnender Ehrlichkeit erzählt Amy Liptrot von ihrer Kindheit, ihrem Aufbruch in die Stadt, nach Edinburgh, weiter nach London. Vom wilden Leben, dem Alkohol, dem Absturz. Vom Entzug und der Rückkehr zu ihren Wurzeln auf Orkney, wo sie der Natur und sich selbst mit neuen Augen begegnet.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... k2vyT01ZZj

NICHT MEHR IM ANGEBOT
Zuletzt geändert von getwellsoon am Sa 9. Jun 2018, 08:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Sa 28. Apr 2018, 13:53

Heute neu im Angebot:

Jan Brandt - Stadt ohne Engel

Inhalt:
Los Angeles ist die Stadt der erfüllten und unerfüllten Sehnsüchte. Keine Stadt der Welt ist medial so allgegenwärtig wie diese, keine produziert so viele Mythen und Legenden. Und keine kann zugleich so hart, brutal und zerstörerisch sein.
Jan Brandt bringt diesen schillernden Kosmos auf unerhörte Weise zum Sprechen. Er erzählt von Menschen, denen er auf Streifzügen begegnet ist: von Neohippies bis zum Starkoch, vom Start-up-Unternehmer und einer jungen Auftragsdichterin bis zum Gangsta-Rapper. Es sind Geschichten von Glücksrittern, die versuchen, trotz aller Widerstände den amerikanischen Traum zu leben. In ›Stadt ohne Engel‹ verbinden sich literarische Reportagen mit Essays, persönliche Begegnungen und Beobachtungen mit Zeitungsartikeln. Twitter-Meldungen und Facebook-Nachrichten verschmelzen zu einem kollektiven urbanen Rauschen. Es ist ein Buch über die vielleicht wahnsinnigste Metropole der Welt – und über einen Autor, den es wegzieht vom Schreibtisch in der Stipendiatenvilla, weg von der Arbeit am Roman und hinein in diese pulsierende Stadt.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/J ... k5bJY01ZZO

NICHT MEHR VERFÜGBAR
Zuletzt geändert von getwellsoon am Do 4. Okt 2018, 07:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Di 1. Mai 2018, 17:18

Jon McGregor - Speicher 13

Inhaltsangabe:
Ein kleines Dorf in Mittelengland. Die dreizehnjährige Rebecca Shaw, die hier mit ihren Eltern die Weihnachtsferien verbringt, kehrt von einer Moorwanderung nicht zurück. Die Polizei leitet umgehend eine großangelegte Suchaktion ein. Ein Hubschrauber wird eingesetzt, Beamte durchkämmen die Gegend, Taucher kontrollieren die umliegenden Speicherseen. Auch die Dorfbewohner beteiligen sich an der Suche. Die Presse erfährt vom Verschwinden des Mädchens und schickt Reporter vor Ort. Bald schon fürchten alle Beteiligten das Schlimmste, und die Leute im Dorf müssen einen Weg finden, im Schatten der Ereignisse ihren Alltag zu bewältigen … Mit großer Virtuosität und untergründiger Spannung erzählt Jon McGregor, wie Menschen mit einer Tragödie umgehen, die sie aus nächster Nähe miterleben, und was von dieser Tragödie den Wandel der Zeit überdauert. Denn die Ungewissheit bleibt. Auch wenn die Jahre vergehen.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/J ... k5yID01ZZT

Nicht mehr verfügbar
Zuletzt geändert von getwellsoon am Fr 14. Sep 2018, 13:07, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Di 1. Mai 2018, 17:19

Lukas Hartmann - Auf beiden Seiten

Inhaltsangabe:
1989 und 1990: Jahre des Umbruchs. Der Schweizer Journalist Mario, gerade von seiner Frau getrennt, reist kurz vor dem Mauerfall für eine Reportage nach Ostberlin. Was er noch nicht weiß: Der Kalte Krieg reicht auch bis in sein Leben und seine Familie hinein. Ein überraschender, politisch brisanter Roman über eine nahe Vergangenheit, die bis heute nachwirkt.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/L ... k6Nw301ZZH

VERkAUFT :)
Zuletzt geändert von getwellsoon am Do 17. Mai 2018, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Do 17. Mai 2018, 13:13

Und neu im Angebot:

Leonard Gardner - Fat City
HC, Blumenbar, 2017

Inhalt:
Es gibt immer jemanden, der kämpfen will
Leonard Gardner hat mit seinem ersten und einzigen Roman gleich einen Klassiker der amerikanischen Literatur geschrieben. FAT CITY ist keine Heldengeschichte, sondern eine Verbeugung vor dem letzten Willen, der erst erwacht, wenn alle Hoffnung unter den Tisch getrunken ist. Eine Liebeserklärung an eine Zeit, in der man von der Hand in den Mund lebte.
Gregor Hens gelingt es mit seiner Neuübersetzung meisterhaft, dem Californian-Working-Class-Sound, dem trotzigen Humor und der feinen Melancholie eine deutsche Stimme zu geben.
»Gardner erzählt so überzeugend, dass wir uns nur an ihre Hoffnung erinnern,
nicht an ihre Niederlagen.« The New York Review of Books
»FAT CITY hat mich mehr bewegt als die gesamte Gegenwartsliteratur der letzten Jahre.« Joan Didion

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/L ... kdkAh01ZZ9

VERKAUFT
Zuletzt geändert von getwellsoon am Mo 15. Okt 2018, 17:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Fr 8. Jun 2018, 17:44

Flašar, Milena M. - Herr Kato spielt Familie

Inhalt:
Die Tage dehnen sich, und zugleich schnurrt die Zeit zusammen. Die Uhr läuft ab, dabei könnte es gerade erst losgehen. Ob ein kleiner weißer Spitz daran etwas ändern würde?
Den ehemaligen Kollegen hat er immer beneidet. Um den Ruhestand, das Motorrad und die neue Freiheit. Doch jetzt steht er selbst frisch verrentet auf den bemoosten Treppen vor seinem Haus und weiß nicht wohin. Eine Krawatte braucht er nicht mehr, zu Hause ist er im Weg, die Kinder sind längst ausgezogen. Ob die junge Frau, die er jüngst auf dem Friedhof getroffen hat, ihm nur etwas vormacht, vermag er nicht zu sagen. Er ist aus der Übung. Und dennoch nimmt er ihren Vorschlag an, lässt sich von ihrer Agentur »Happy family« mal als Opa, mal als Exmann, dann wieder als Vorgesetzter engagieren und trifft auf fremde Menschen und Schicksale. Er spielt seine Rollen gut, und seine Frau bekommt von alledem nichts mit. Sie hat wieder angefangen zu tanzen?…
Ein nachdenkliches Buch über Erinnerungen und unerfüllte Träume, über Glücksmomente und Wendepunkte. Milena Michiko Flašar zeichnet mit wenigen Strichen, beredten Bildern und unnachahmlicher Wärme ein ganz gewöhnliches, ganz einzigartiges Leben.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/M ... knUds01ZZd

VERKAUFT :D

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Di 19. Jun 2018, 19:39

Und neu eingestellt:

Eshkol Nevo - Über uns
HC, 2018

Inhalt:
Ein Haus, drei Etagen und jede Menge Geheimnisse
Arnon und Ayelet haben seit der Schwangerschaft Probleme mit dem Sex. Damit die Dinge wieder ins Lot kommen zwischen ihnen, passen Ruth und Hermann, das reizende ältere Ehepaar von nebenan, gern auf ihre kleine Tochter auf. Ein Stockwerk drüber hadert Chani Doron, die »Witwe« (ihr Mann ist ständig auf Geschäftsreise), mit ihrem Leben und Dvorah Edelman, ehemalige Richterin und tatsächlich verwitwet, träumt in der obersten Etage nachts davon, ihr Über-Ich werde amputiert. Lügen und Selbsttäuschung durchdringen Alltag und Familienleben. Nevo wirft Licht in die dunklen Winkel der menschlichen Natur und ist seinen Figuren zugleich mitfühlender Freund. Einfach davonkommen aber lässt er sie nicht ...

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/E ... ktPs401ZZ9

Verkauft :D

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Do 13. Sep 2018, 19:39

Neu eingestellt:

Hamilton, Omar Robert - Stadt der Rebellion

Inhaltsangabe:
Kairo, 2011. Alles scheint möglich. Die ganze Welt schaut hin, als die ägyptischen Aufständischen nicht müde werden, lautstark gegen die Diktatur zu protestieren, trotz aller Gewalt von Polizei und Militär.
Mittendrin: Mariam und Khalid. Sie lernen sich im Getümmel einer Demonstration kennen, und fortan wird sie die Angst, dass dem anderen etwas zustoßen könnte, nicht mehr verlassen. Mutig kämpfen die beiden gemeinsam in einer Aktivistengruppe und versenden rund um die Uhr Nachrichten in alle Welt. Und nicht zuletzt kämpfen sie um ihre Liebe, für die keine Zeit bleibt in dem unaufhörlichen Strom von Aufgaben, die die Revolution ihnen aufbürdet, getrieben vom Gefühl der Verantwortung gegenüber ihren ermordeten oder inhaftierten Mitstreitern. Erbittert diskutieren sie darüber, welche Kompromisse sie eingehen müssen, zerrieben zwischen Hoffen und Verzweifeln.
Dieser aufwühlende Roman zeigt die ägyptische Rebellion aus unmittelbarer Nähe, rasant folgt er den Revolutionären durch Kairos Straßen und über Twitter. Und auch wenn die Lage immer aussichtsloser erscheinen mag: Sie werden nicht aufgeben.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/O ... l5jzS01ZZN

NICHT MEHR VERFÜGBAR
Zuletzt geändert von getwellsoon am Di 2. Okt 2018, 10:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Fr 14. Sep 2018, 13:05

Emmanuel Carrère - Der Widersacher
HC, 2018

Inhalt:
Mit einem Gespräch zwischen Emmanuel Carrère und Claudia Hamm

Jean-Claude Romand scheint sein Leben im Griff zu haben. Nachbarn und Bekannte schätzen den erfolgreichen Arzt, seine Bescheidenheit und Intelligenz. Doch plötzlich ermordet er seine Frau und seine beiden kleinen Kinder, seine Eltern und deren Hund. Der Versuch, seine Geliebte und sich selbst zu töten, misslingt, möglicherweise gewollt. Die Ermittlungen der Polizei lassen innerhalb von wenigen Stunden die äußere Fassade einstürzen, dahinter gähnt Leere: Romands Leben ist seit 17 Jahren auf Lügen und Betrug gebaut. »Seine Forscherstelle bei der WHO, Geschäftsreisen, Konferenzen mit hochrangigen Kollegen – all das hatte es nie gegeben.« Und niemand hatte je Verdacht geschöpft. Die Nachricht geht durch die Presse und veranlasst Carrère zu seinem ersten Tatsachenroman. Doch nicht die Fakten ziehen ihn in den Bann, sondern die dunklen Triebkräfte dahinter, »der Widersacher«. Er schreibt Romand, trifft ihn, wohnt seinem Prozess bei, befragt ehemalige Freunde, versucht zu verstehen. Mit einem schonungslosen Blick für die Abgründe unserer Psyche und die Rolle des Sprechens und Schweigens zeigt Emmanuel Carrère die Zerbrechlichkeit unserer sozialen Maske – in einer direkten, rohen Sprache, die seine eigene Fassungslosigkeit spürbar macht und von Claudia Hamm für die Neuausgabe kongenial ins Deutsche übertragen wurde.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/E ... l5vZA01ZZV

NICHT MEHR VERFÜGBAR

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Di 2. Okt 2018, 10:33

Neu im Angebot:

Franziska Hauser - Die Gewitterschwimmerin:

Inhalt:
Nominiert für den Deutschen Buchpreis 2018: Die Hirschs waren Verfolgte, Widerstandskämpfer, Opportunisten, Künstler. Ein Jahrhundert deutsche Geschichte hat sie geprägt, haben sie mitgeprägt. Da durfte man nicht empfindlich sein, es galt, die eigene Haut zu retten. Empfindlich war Tamara zum Glück nie. Stattdessen suchte sie das Abenteuer, die Herausforderung, das Risiko. Doch andere hat die Familie zugrunde gerichtet; eine Schuld, die Tamara nicht verzeihen kann.
Eindrücklich, poetisch und kraftvoll erzählt Franziska Hauser die Lebensgeschichte der bezaubernd eigensinnigen Tamara Hirsch - erzählt damit die Geschichte ihrer eigenen Familie, eine Geschichte aus politischen und persönlichen Fallstricken, bis dem Leser die Luft wegbleibt.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/F ... lcSoG01ZZQ

VERKAUFT

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 49
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Do 4. Okt 2018, 07:02

Clemens Meyer - Die stillen Trabanten


Inhalt:
Geschichten aus der Nacht. Clemens Meyer ist ein Meister der Kurzgeschichte.
Ein Lokführer, der die Nachtfahrten liebt, bis ein lachender Mann auf den Schienen steht. Ein Wachmann, der seine Runden um das Ausländerwohnheim dreht und sich in die Frau hinter dem Zaun verliebt. Ein Imbissbudenbesitzer, der am Hochhausfenster steht und auf die leuchtenden Trabanten der Nacht schaut. Souverän, rauschhaft und traumwandlerisch sicher erzählt Clemens Meyer von verlorenen Schlachten und überwältigenden Wünschen. Es sind Geschichten aus unserer Zeit, so zerrissen wie unser Leben, so düster wie die Welt, so schön wie die schönsten Hoffnungen.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/C ... le6nB01ZZi

VERKAUFT

Antworten