Mein Angebot

Hier können Anbieter sich und Ihre Angebote (egal ob Bücher, Filme, Musik oder Spiele) bei booklooker vorstellen.
Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Sa 21. Nov 2015, 13:06

Neu

Andrei Makine - Die Frau vom weißen Meer

Muriel Spark - In sturmzerzauster Welt
originalverpackt
VERKAUFT
Zuletzt geändert von getwellsoon am Mi 7. Sep 2016, 07:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » So 24. Jan 2016, 08:38

Varujan Vosganian - Buch des Flüsterns
HC, 2013 guter Zustand (leichte Gebrauchsspuren: Ein wenig bestossen, obere Kante etwas mehr, leichte Delle oberer Buchrücken. Kante des unteren Schnitts leicht verschmutzt.)

Inhalt:
Varujan Vosganian breitet einen fein gewebten Teppich an Geschichten und Figuren vor uns aus. In Focsani, einer Provinzstadt in Rumänien, scheinen sich die Wege des aus seiner Heimat vertriebenen armenischen Volkes zu kreuzen: Da ist Sahag, der von seiner Mutter für einen Sack Mehl verkauft wurde, und Siruni, die von den Russen nach Sibirien deportiert wurde. Und da ist Großvater Garabet, der weise die Fäden dieser so wunder- wie grausamen Saga zusammenhält. Eine fremde und ferne Welt, voll von phantastischen Geschichten und von tragischer Geschichte - das Schicksal des Volkes von Armenien als epochaler Roman.

Nicht mehr verfügbar
Zuletzt geändert von getwellsoon am Mi 30. Mär 2016, 10:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Di 16. Feb 2016, 13:02

Und neu eingestellt:

Elias Khoury - Yalo

Inhalt:
So wie für Lawrence Durrell das alte Alexandria die Hauptstadt der Erinnerung war, ist für Elias Khoury das wiederaufgebaute Beirut die Hauptstadt der Amnesie. Yalo, der aus einer christlich-syrianischen Familie stammt, wächst in Beirut auf. Jung gerät er in eine der Milizen des Krieges. Nach dessen Ende wird er Wächter eines Waffenhändlers. In den Hügeln außerhalb Beiruts überfällt er nächtens Liebespaare, raubt und vergewaltigt – und verliebt sich in eines seiner Opfer, Shirin. Sie zeigt ihn an. Er wird festgenommen und gefoltert. Man zwingt ihn, sein Leben aufzuschreiben, immer neu, denn nie sind die Folterer zufrieden – selbst wenn er zugibt und ausmalt, was er gar nicht getan hat. So gerät Yalo außer sich. Im Schmerz trennt er sich von seinem Körper und erfindet sich im Geist. Mit jeder neuen Fassung verändert sich die Beschreibung, sie reichert sich an, sie franst aus, verschmutzt, färbt sich, oszilliert, sie nimmt ein Sprach- und Eigenleben an: Yalo – ein libanesisches Leben in Zeiten des Kriegs und Nachkriegs. Elias Khourys sprachmächtiger Roman erzeugt – mitreißend und erkenntnisstiftend zugleich – einen Taumel.

http://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Kh ... 7cAeq01ZZm

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Mi 30. Mär 2016, 10:15

und neu:

Dana Grigorcea - Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit
HC, 2015

Inhalt:
Eine Bank wird überfallen und in der Folge die Angestellte Victoria vom Dienst beurlaubt, um ihr traumatisches Erlebnis zu verarbeiten. Eben erst in ihre Heimatstadt zurückgekehrt, nutzt sie die Zeit, um das Bukarest ihrer Kindheit, aber auch der Gegenwart zu erkunden. Sie begegnet der alten Näherin auf ihrem Podest, dem Bankräuber, ihrem ehemaligen Liebhaber und dem Sohn der ermordeten Nachbarn wieder, während sie im heißesten Sommer seit Jahren im Cabrio durch die Stadt fährt mit ihrem Freund, der ihr einen Heiratsantrag macht.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/D ... 9tyBp01ZZX

Verkauft

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Mi 20. Apr 2016, 07:05

gelöscht

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » So 21. Aug 2016, 11:35

Und neu:

Cécile Wajsbrot - Eclipse
HC, 2016

Inhaltsangabe:
In ihrem Pariser Stammcafé sitzend, hört die Erzählerin, eine Fotografin, ein Lied, dessen Melodie sie mit sich zieht und sie tief in Gedanken versinken lässt. Vergessen geglaubte Erinnerungen an Liebschaften und Orte, die Glück, Schmerz oder Trauer bedeuteten, werden wach. Es sind Lieder wie Total Eclipse of my heart, Famous blue raincoat oder Diamonds and rust, die sie in einer Schaffenskrise treffen wie ein Blitz. Ihre Vergangenheit holt sie ein, Gedanken über die Welt, die Lieder und deren Entstehungsgeschichten, versprengtes Wissen formt sie zu etwas Neuem, das ihr den Weg in die Zukunft weist. Eine zufällige Begegnung verspricht neue Liebe: Leben und Kunst verschränken sich. Ein virtuoses, intimes Buch über das Leben, die Liebe und die Musik.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/W ... eTV1601ZZe

Verkauft
********************************************

Maria Sonia Cristoff - Lasst mich da raus
HC, 2015

Inhaltsangabe:
Ausgeklügelt, elegant, klug und zutiefst radikal: ein kleiner, feiner Anarchistenroman. Mara, eine so depressive wie misanthrope Konferenzdolmetscherin, will endlich ihre Ruhe haben. Ein Jahr mindestens. Und so nimmt sie in einem obskuren Heimatkundemuseum in der Provinz eine Stelle als Saalwächterin an. Dumm nur, dass sie schon rasch befördert wird und einem geschwätzigen Tierpräparator zur Hand gehen soll. Soll das Schweigejahr nicht für die Katz sein, gilt es, drastischere Maßnahmen zu ergreifen - die zu allseitigem Erstaunen eine Art Happy End mit sich bringen (außer vielleicht für den Präparator). Sabotage, Wahnsinn und Anarchie: Würde Thomas Bernhard leben, wäre er eine Frau und lebte er in Argentinien

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/C ... eTV2701ZZi

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Mo 5. Sep 2016, 16:49

Neu eingestellt:

Judith Barrington - Wiederbelebung
HC, 2016

Inhalt:
Die wahre Geschichte einer lebenslangen Reise zu sich selbst. Memoiren einer jungen Frau vor und nach ihrem Coming-out. Im Sommer 1964 packt die 19-jährige Judith ihre Koffer und düst mit dem Cabrio ihrer Mutter nach Katalonien, um einen Job als Touristenführerin anzutreten. Was nach jugendlicher Abenteuerlust klingt, ist in Wahrheit zugleich Flucht und Suche: Wenige Monate zuvor sind Judiths Eltern ums Leben gekommen – ertrunken, als sie bei einem Feuer auf dem Kreuzfahrtschiff Lakonia genötigt waren, mitten in der Nacht ins eiskalte Meer hinabzusteigen. Um ihren brennenden Schmerz zu betäuben, stürzt sie sich in den Exzess: Sie feiert die spanischen Nächte durch, geht zahllose Affären mit Männern ein und treibt Körper und Seele an ihre Grenzen. Erst Jahre später gelingt es ihr, die Trauer über den Verlust der Eltern zuzulassen und sich zugleich einzugestehen, was sie schon lange geahnt hat – dass sie echte Liebe und Begehren nur für Frauen verspürt. Was an dieser Suche besticht, ist der beherzte unsentimentale Stil der Autorin, gewürzt mit einem guten Schuss (Selbst-)Ironie und Poesie.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Mi 7. Sep 2016, 07:20

Und neu:

Cangüz, Alper - Söhne und siechende Seelen
TB, 2012

Inhalt:
Alper Kamu mag die Erwachsenen nicht besonders, niemals möchte er so werden wie sie. Außerdem glaubt er fest daran, dass mit Eintritt in die Schule sein Leben zu Ende gehen wird. Viel lieber möchte der verblüffend kluge und schlagfertige Fünfjährige seine Zeit weiter mit Fußballspielen, Lesen und Streifzügen durch sein Istanbuler Viertel verbringen. Eines Tages entdeckt er die Leiche des pensionierten Polizeidirektors Hicabi Bey und übernimmt kurzerhand die Ermittlungen. Humorvoll und ironisch erzählt Alper Kamu dabei von seiner Familie und seinem Freundeskreis, vom Leben in seinem Viertel auf der asiatischen Seite Istanbuls. Mit tiefgründigem Witz und schwarzem Humor analysiert der Neunmalklug die Welt der Erwachsenen, das Universum der Philosophie und löst nebenbei auch noch einen Mordfall.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/C ... fA0y101ZZv

VERKAUFT :D
Zuletzt geändert von getwellsoon am So 25. Sep 2016, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Fr 16. Sep 2016, 11:57

Und neu:

Vendela Vida -Des Tauchers leere Kleider

Inhalt:
Erst in der Fremde können wir wirklich zu uns finden, heißt es. "Des Tauchers leere Kleider" erzählt die abenteuerliche Geschichte einer Frau, der nichts mehr geblieben ist, außer ihr Wille zu überleben. Einer Frau, die nach Casablance reist, um sich schließlich nicht für die Vergangenheit, auch nicht für die Gegenwart, aber mit aller Entschiedenheit für die Zukunft entscheidet. Eine Amerikanerin reist überstürzt nach Casablanca. Der Grund für ihre Reise ist unklar. Kaum in ihrem Hotel angekommen, wird sie ausgeraubt. Die Polizei und die Hoteldirektion versuchen scheinbar, den Dieb zu fassen, haben sich aber eigentlich gegen die Amerikanerin verschworen. Auf der Polizeiwache wird ihr der Rucksack einer fremden Frau ausgehändigt, deren Identität sie annimmt. Vorübergehend, wie sie denkt, bis sich alles aufgeklärt hat. Doch einmal von der Last des eigenen Ich befreit, beginnt sie, Freude daran zu empfinden, sich von der Frau, die sie einmal war, immer mehr zu entfremden. Bis sie eine berühmte Hollywood-Schauspielerin kennen lernt und einen Schritt zu weit geht. "Des Tauchers leere Kleider" erzählt das Abenteuer einer Frau, die allen Grund zur Flucht hat – einer Frau, die sich in eine fremde Landschaft begibt, um zu vergessen, und dabei zum ersten Mal zu sich selbst findet. Mit Anklängen von Alfred Hitchcock und Patricia Highsmith. »Teils glamouröser Reisebericht, teils schwelende Mystery: diese vielschichtige Geschichte eines Ausbruchs ist zugleich formal einfallsreich wie auch auf herzzerreißende Weise vertraut. (Sie ist auch unfassbar lustig.)« Lena Dunham »Meisterhaft … Ich war so eingenommen von der Trauer, der klebrig-sandigen Details, dass ich gar nicht merkte, wie tief ich bereits drinnen steckte. Die letzte Seite las ich mit einem tränenreichen Seufzer.« Miranda July »Vendela Vidas neuer Roman ist voller Überraschungen, schlicht und üppig zugleich und vor allem wunderschön geschrieben.« George Saunders »Sie werden diesen Roman nicht beiseite legen können. Und dann werden Sie dasselbe seltsame verschmitze Lächen im Gesicht haben wie ich.« Rachel Kushner

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/V ... fOjgU01ZZ1

[b]VERKAUFT[/b]

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Fr 6. Jan 2017, 14:23

Neu eingestellt:

Delphine de Vigan - Nach einer wahren Geschichte
Hardcover, 2016

Inhaltsangabe:
Ein raffiniertes literarisches Spiel mit Fiktion, Wirklichkeit und Identität Zwei Frauen lernen sich auf einer Party kennen. Die zurückhaltende Delphine, die sich mit fremden Menschen meist sehr schwer tut, ist sofort fasziniert von der klugen und eleganten L., die als Ghostwriter arbeitet. Aus gelegentlichen Treffen werden regelmäßige, man erzählt einander das eigene Leben, spricht über Familie und Freunde, vor allem über Freundinnen. Und natürlich über Bücher und Filme, die man liebt und bewundert. Delphine ist glücklich über die Gemeinsamkeiten und fühlt sich verstanden wie schon lange nicht mehr. Ganz entgegen ihrer Gewohnheit gibt sie in einem Gespräch über das Schreiben die Idee für ihr nächstes Buch preis. L. reagiert enttäuscht: Wie nur könne Delphine ihre Zeit auf eine erfundene Geschichte verschwenden? Eine Autorin ihres Formats müsse sich der Wahrheit verschreiben. Delphine ist entsetzt. L.s leidenschaftlich vorgetragene Forderung löst eine tiefe Verunsicherung in ihr aus. Bald kann sie weder Papier noch Stift in die Hand nehmen. L. scheint völlig unglücklich über das zu sein, was sie in der Freundin ausgelöst hat. Selbstlos übernimmt sie die Beantwortung von E-Mails, das Absagen von Lesungen und Interviews, das Vertrösten des Verlags, der auf einen neuen Roman wartet. Und all das in Delphines Namen. Keiner weiß davon, keiner kennt L., und so ist Delphine allein, als sie feststellt, dass L. ihr immer ähnlicher wird … Das Hörbuch ist zeitgleich bei Random House Audio erschienen, gelesen von Martina Gedeck. »Nach einer wahren Geschichte« wird von Roman Polanski verfilmt (Drehbuch Olivier Assayas), mit Emmanuelle Seigner und Eva Green in den Hauptrollen.


Zustandsbeschreibung:
Minimal bestossen, unterer Schnitt weist einen schmalen schwarzen Strich (ca 1 cm) und wenige kl. Fleckchen auf. S. Photo
Insgesamt guter Zustand.

Gerade festgestellt, dass die Photos zu klein sind - wird demnächst geändert. :wink:

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/D ... gAg0R01ZZi

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Mo 16. Jan 2017, 06:47

und seit gestern neu:

Paul Murray - Der gute Banker
HC, 2016

Inhaltsangabe:
Hat Claude Martingale gehofft, er könne seinem Leben als Banker durch seinen Umzug von Paris nach Dublin die ersehnte Wende geben? Sein neuer Job in der aufstrebenden Bank von Torabundo raubt ihm jedenfalls schnell jegliche Illusion. Auch hier verbringt er, wie alle seine Kollegen, seine Tage und Nächte einzig im Dienste des Geldes. In diese lähmende Eintönigkeit platzt der Schriftsteller Paul, der, auf der Suche nach neuem Stoff, Claude zu seinem modernen Jedermann erkoren hat, zum Helden seines künftigen literarischen Meisterwerks. Unter Pauls höchst erfindungsreichem Einfluss wird Claudes Leben tatsächlich aufregender, besonders als die schöne griechische Kellnerin Ariadne ins Geschehen tritt.
Doch Paul treibt ein doppeltes Spiel, und auch die Bank von Torabundo erweist sich als weniger ehrenwert als erhofft: zwielichtige Übernahmen, dubioser Derivatehandel und eine neue Unternehmensstrategie, die sich 'kontraintuitives Handeln' nennt – kann das alles gut gehen?

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/P ... gKo6X01ZZe

VERKAUFT
Liebe Grüße

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Mi 1. Feb 2017, 15:15

Und neu:

Norbert Scheuer - Die Sprache der Vögel

Paul Arimond kommt 2003 als Sanitäter der Bundeswehr nach Afghanistan, in ein Land, das auch schon sein Vorfahr Ambrosius einst, auf der Suche nach der Universalsprache der Vögel, bereist hatte. Auch Paul, geplagt von Schuldgefühlen nach einem Autounfall, den er mit verursacht hat, liebt es, Vögel zu beobachten und Aufzeichnungen über sie zu machen. Sie scheinen nach einer anderen Ordnung und mit anderen Freiheiten zu leben. Inmitten einer zunehmend gefährlichen Bedrohungslage beginnt Paul immer unberechenbarer und anarchischer zu handeln.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/N ... gRtAi01ZZ5

VERKAUFT

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Do 15. Jun 2017, 09:03

Neu eingestellt:

Wytske Versteeg - Boy

Inhalt:
Ein Paar nimmt in einem afrikanischen Kinderheim ihren Adoptivsohn in Empfang. Sie sind unsicher, aber voller Hoffnung. Sie wollen dieses Kind retten, ihm die Welt eröffnen, alle Zoos und Vergnügungsparks besuchen. Aber ihr Boy ist nervös, ängstlich, durch Kleinigkeiten zu verstören. Erst nuschelt er, dann stottert er, dann hört er ganz auf zu sprechen. In der Schule ist er ein Außenseiter, dessen Mitschüler zu seiner Geburtstagsparty nicht erscheinen. Seine Eltern bemühen sich, aber seine Höflichkeit ihnen und ihren Angeboten gegenüber verwandelt sich in Unnahbarkeit. Spätestens als er aufhört, Kind zu sein, haben sie ihn verloren. Berührend, ergreifend und ohne Voyeurismus dringt die Autorin tief in die Seelen ihrer Figuren ein, sie folgt dem Weg der Trauer, den die Eltern und die Lehrerin als seine einzige Vertrauensperson gehen, sie erspürt die Wucht der Schuld und das Bedürfnis nach Rache für eine Tat, die nicht gerächt werden kann.

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/W ... hNKOf01ZZY

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » So 18. Jun 2017, 22:07

Neu eingestellt:

Castle Freeman - Männer mit Erfahrung
HC, 2016

Inhaltsangabe:
Lillian, die in einem kleinen Nest in Vermont lebt, fühlt sich von einem undurchsichtigen Typen namens Blackway verfolgt. Eines Morgens liegt ihre Katze tot vor der Tür. Ermordet von Blackway, davon ist sie überzeugt. Der Sheriff kann nichts für sie tun, daher sucht sie Hilfe bei einem Club kauziger alter Männer. Beeindruckt von ihrem Mut, stellen diese ihr den betagten Lester und den hünenhaften, etwas beschränkten Nate als Schutz zur Seite. Lillian traut den beiden nichts zu, aber sie lassen sich nicht abwimmeln und so verfolgen sie Blackway schließlich gemeinsam. Dieser Thriller besticht durch seinen schrägen Humor und seine ungleichen Helden. Ein Meisterstück - dicht, intensiv und leuchtend!

Nicht mehr im Angebot.

Benutzeravatar
getwellsoon
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 14:17

Re: Mein Angebot

Beitrag von getwellsoon » Do 22. Jun 2017, 18:10

Neu eingestellt:

J.L. Carr - Wie die Steeple Sinderby Wanderers den Pokal holten
HC,, 2017

Inhaltsangabe:
Ein winziges Dorf in den Hochmooren von Yorkshire: Alex Slingsby ist Exfußballprofi, Grundschullehrer in Sinderby – und ein Mann mit Ambitionen. Unterstützt vom Schuldirektor, einem Exilungarn mit Doktor in Philosophie, nimmt er sich des amateurhaften örtlichen Fußballteams an. Die beiden bilden ein unkonventionelles Trainergespann. So wird etwa eine der zentralen Positionen im Team vergeben, frei nach dem Motto: »Ein Torwart muss kein guter Fußballer sein, er muss nur Raumgefühl besitzen«. Zu diesem Torhüter (der überdies noch leidenschaftlich gerne aufräumt) gesellen sich ein leicht depressiver Stürmerstar und der Pfarrer, dessen Schwester eine überzeugte Zeugin Jehovas ist. Und tatsächlich formiert sich aus einem Haufen Außenseiter nach und nach eine Mannschaft. Wie durch ein Wunder schaffen es die einfachen Männer aus Sinderby bis ins Finale des F. A. Cups im Wembleystadion. Aber dieser große Moment ist leider viel zu schnell vorbei … <br /> J. L. Carrs Roman ist viel mehr als ein Buch über Fußball – es ist eine Geschichte vom Erfolg des Underdogs, eine Geschichte voller unvergesslicher Charaktere und mit viel Witz, die doch von einer leisen Melancholie durchwirkt ist.<br /> <br /> Mit einem Vorwort von Saša Staniši?

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/J ... hSnWS01ZZX

Nicht mehr im Angebot :)

Antworten