Ratlos... beim Verkaufen

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
Queenfan
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 14:29

Ratlos... beim Verkaufen

Beitrag von Queenfan » So 4. Sep 2016, 07:09

Guten Morgen,

ich bin seit über einem Jahr bei Booklooker angemeldet, hatte auch schon einige Bücher zum Verkauf hochgeladen; jedoch habe ich das Gefühl, dass sehr wenig Leser bei mir vorbeischaun. :cry:
Liegt's an den Büchern? Mach ich bei den Beschreibungen was falsch? Oder ist zur Zeit "Saure Gurken-Zeit"?

Bitte nicht wundern, dass momentan sowenig bei mir drin steht, ich hab alles, was schon seit Mai 2015 drin war, zum Leseschrank verschenkt...

Habt Ihr vielleicht ein paar Tipps für mich?

Ganz lieber Dank und Gruß
QF

tzgermany
Beiträge: 250
Registriert: Do 18. Sep 2008, 15:44
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: Ratlos... beim Verkaufen

Beitrag von tzgermany » So 4. Sep 2016, 09:47

Hallo,

nun ja, es sind momentan nur drei Bücher online, die nicht zu den Bestsellern zählen und bei denen du auch nicht der günstigste Anbieter bist. Ich würde daher mehr Angebote aufnehmen und die Preise anpassen.

Es kann oftmals länger dauern, bis Bücher verkauft sind. Manche habe ich schon seit acht Jahren im Angebot; davon wird aber gelegentlich auch noch etwas verkauft.

Viele Grüße
tzgermany
Besuchen Sie mein umfangreiches Angebot unter http://www.booklooker.de/tzgermany !

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 742
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Ratlos... beim Verkaufen

Beitrag von digitalis » So 4. Sep 2016, 09:49

Queenfan hat geschrieben:Guten Morgen,
ich bin seit über einem Jahr bei Booklooker angemeldet, hatte auch schon einige Bücher zum Verkauf hochgeladen; jedoch habe ich das Gefühl, dass sehr wenig Leser bei mir vorbeischaun. :cry:
Liegt's an den Büchern? Mach ich bei den Beschreibungen was falsch? Oder ist zur Zeit "Saure Gurken-Zeit"?
Habt Ihr vielleicht ein paar Tipps für mich?
Du stellst eigene Bilder ein, das ist gut. Auch die Zustandsbeschreibungen sind vorhanden bis ziemlich ausführlich. Da könntest Du höchstens noch mit mehreren Bildern zulegen.
Allerdings finde ich sowohl Deine Preise wie die Versandkosten recht hoch. Dennoch liegst Du bei den gleichen Angeboten immerhin zwar nicht an preiswertester Stelle, aber recht dicht dran (2., 3. und 4. Stelle). Mir wären sämtliche Angebote der drei Titel, die Du auch hat, zu teuer - außer ich wollte das Buch un-be-dingt haben. Wenn Du einen Speicher oder sonstwie genug Platz hast, warte ab, denn booklooker ist was für Geduldige. Im ersten booklooker-Jahr verkaufte ich auch nur sehr wenige Bücher. Und je mehr Bücher Du drin stehen hast, desto besser, denn wer bei Dir ein Buch anklickt, sieht sich vielleicht dann auch die anderen Angebote von Dir an.
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

Ojinaa
Beiträge: 264
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 15:32

Re: Ratlos... beim Verkaufen

Beitrag von Ojinaa » Fr 7. Okt 2016, 15:56

Geduld! Ich habe so manches Buch erst nach mehreren Jahren verkauft. Um ehrlich zu sein: Die allerwenigsten gehen quasi sofort weg.
Science Fiction und mehr: www.jonRomane.de

Queenfan
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 14:29

Re: Ratlos... beim Verkaufen

Beitrag von Queenfan » Sa 12. Nov 2016, 08:50

Danke für Eure Tips !

Antworten