Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Sie suchen ein Buch, wissen aber weder Autor noch Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Herzkammer5
Beiträge: 7
Registriert: Di 28. Mai 2019, 22:23

Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von Herzkammer5 » Di 28. Mai 2019, 22:59

Hallo ihr lieben, schön dass ich hier sein darf (:
Ich hoffe sehr hier vielleicht jemandem zu begegnen der sich erinnert.

Ich (33) habe eine ehemalige Kollegin und sehr gute Freundin (75). Sie ist gesundheitlich ganz schlecht dabei im Moment und ich mache mir Sorgen. Deswegen würde ich ihr so gerne diese spezielle Freude machen.

Sie erzählte mir neulich von einem Kinderbuch das sie ca um 1950 herum besaß (ob es zu dem Zeitpunkt oder früher veröffentlicht wurde erinnert sie nicht). Sie weiß auch sonst keine Details mehr außer dass in dem Buch, welches definitiv viele Illustrationen beinhaltete, eine Frau vorkam die einen roten Glockenhut (Cloche) mit breiter, gewellter Krempe trug, rote "Stöckelschuhe" und eine rote Handtasche mit goldener Schnalle. Mehr Informationen habe ich leider nicht.

Sie erzählte mir dass sie seit der Kindheit bis heute - es war und ist eine Biographie die man keinem wünschen würde - in jeder Situation die große Angst beinhaltete und Mut und Stärke erforderten, imaginär den roten Hut aufsetzte. Sie ging erhobenen Kopfes in den "Sturm" und kam erhobenen Kopfes wieder heraus, und das nur dank diesem Buch, wie sie sagt.

Nun suche ich mir online die Finger wund, frage Bibliothekare, stöbere alte Kinderbücher durch, aber komme einfach zu keinem Ergebnis.
Sie wünscht sich auch schon ihr Leben lang so einen Hut, der natürlich wesentlich leichter für mich zu bekommen ist (: Aber ich möchte erst alles tun um vielleicht doch noch auf den Buchtitel zu stoßen, und im besten aller Fälle gibt es das Buch sogar noch irgendwo zu kaufen, das wäre traumhaft.

Also liebe community, falls ihr noch eine Idee habt wo ich suchen könnte, oder gar welches Buch gemeint sein könnte - ich wäre euch so so dankbar für jeden Hinweis.

Herzliche Grüße,
Herzkammer5

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9186
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 29. Mai 2019, 06:48

Schwierig da Suchworte zu finden! Erster Versuch, vermutlich ist das Buch zu jung, aber man hat schon über die tollsten Umwege Bücher gefunden: https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/U ... m49g901ZZR
Sieht ein bißchen so aus, als wäre es als Mut-Mach-Buch geeignet.

Herzkammer5
Beiträge: 7
Registriert: Di 28. Mai 2019, 22:23

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von Herzkammer5 » Mi 29. Mai 2019, 09:11

Vielen lieben Dank für die Mithilfe! :D

Diese Tante Mila sieht in der Tat so aus wie die Frau die meine Freundin mir beschrieben hat, nur das Datum der Erstveröffentlichung kommt leider nicht hin, wie du schon sagtest. Ich würde mal schätzen dass alles was so nach 1955, (spätestens '58) veröffentlicht wurde ausgeschlossen werden kann.
Trotzdem nochmal Danke, und manchmal stößt man wirklich über Umwege und Zufälle auf das was man sucht!

LG

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9186
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 29. Mai 2019, 13:12

Willst Du sie überraschen, wenn Du es findest?
Wenn nicht, versuch einfach noch mehr erfahren. War es eine Geschichtensammlung? Ein Roman? Ein Erbauungsbuch? Ein typisches Mädchenbuch? Oder für kleinere Kinder, vielleicht sogar ein Bilderbuch? Namen? Tiere? Orte? Alles hilft! Es kann gerne vage sein, wenn es nur beim Suchen hilft.
War die rote Tante die Hauptperson? Oder die Tante einer Hauptperson?

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9186
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 29. Mai 2019, 15:48

Hier gibt es eine Dame (wieder eine Tante) - und es könnte ein Glockenhut sein!
https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/M ... mGJml01ZZT

Herzkammer5
Beiträge: 7
Registriert: Di 28. Mai 2019, 22:23

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von Herzkammer5 » Mi 29. Mai 2019, 17:20

Am liebsten möchte ich sie eigentlich schon überraschen, ja. Ich habe sie deswegen auch schon ausgefragt, aber mehr hat ihr Gedächtnis nicht mehr hergegeben. Der Focus war so auf dem roten Hut dass über die Jahre der Rest wohl unwichtig erschien.

Das einzige was sie noch sagte ist dass sie die Frau immer "die Köchin" nennt, aber sie wusste nicht ob sie sie auf Grund des Buchs so nannte oder es aus einem ganz anderen kindlichen Kontext stammte.

Es waren auf jeden Fall Illustrationen drin aber ob es auch Text hatte oder nicht wusste sie nicht mehr.

Der Vorschlag von dir scheint auch wieder haarscharf dran und doch vorbei. Erschienen '67. Aber du kamst weiter wie ich :D Ich danke dir vielmals!!


Herzkammer5
Beiträge: 7
Registriert: Di 28. Mai 2019, 22:23

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von Herzkammer5 » Do 30. Mai 2019, 13:10

Simmt du hast Recht. Hab mich vertippt (:

FizzliFuzzi
Beiträge: 2
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 16:07

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von FizzliFuzzi » Sa 1. Jun 2019, 19:10

Hallo Herzkammer5,

Weißt du ob deine Freundin in dem Gebiet der neuen Bundesländer aufgewachsen ist? Das könnte die Suche ein wenig eindämmen. Ich habe aber vielleicht schon etwas gefunden. Die Autorin Magda Trott hat viele Bücher geschrieben, die aber größtenteils erst nach dem Fall des Naziregimes 1945 veröffentlicht wurden. Sie selbst stammt aus Schlesien und hat viele Ihrer Bücher über den Verlag “Leipziger Graphische Werke” veröffentlicht.

Hier ist eine ganz gute Übersicht ihrer Werke und auch Infos zu ihrer Person:
http://www.detlef-heinsohn.de/buecher-trott.htm

Viel entstand auch in den 1920 Jahren, was den stilistischen Glockenhut erklären könnte. Folgende Buchcover habe ich gefunden und das könnte hinkommen. Auch das Jahr der Veröffentlichung könnte passen. Es gibt Auflagen von 1925, 1930, 1935 und dann wieder ab 1949. Diese könnten eventuell in frage kommen. Hier die Bilder:

https://images.app.goo.gl/gtJjKnstioHNFdK26
https://images.app.goo.gl/RJjsnki1jWwmoSoq5

Beide Bücher scheinen eine Geschichte von einem jungen Mädchen zu erzählen. Die Bücher enthalten glaube ich Text aber auch Illustrationen. Die weiteren Bände handeln anscheinend von Erwachsenwerden des jeweiligen jungen Mädchens.

Ich hoffe diese Infos helfen dir weiter.

Ghostwriter
Beiträge: 514
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 16:39

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von Ghostwriter » Sa 1. Jun 2019, 21:07

Könnte es ein Band aus der Trotzkopf-Reihe sein? Das scheint ein Mädchenbuch-Klassiker zu sein. Es gibt mehrere Bände und zig Auflagen; insebesondere zeigen ältere Auflagen des Bandes "Trotzkopfs Brautzeit" eine in Rot gekleidete junge Frau (einschließlich Hut) auf der Titelseite.

https://www.booklooker.de/Bücher/Angebo ... =on?page=3

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9186
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von spiralnebel111 » So 2. Jun 2019, 05:53

Nein, das kenne ich, da gibt es keine Frau, die Mutmacht. Im Gegenteil.

Ich sehe die "rote Frau mit Glockenhut" geradezu vor mir, ich muss so ein Bild schon einmal gesehen haben. Und da ich mich kaum um anderes Thema kümmere, müsste es ein Buch sein. Gib bitte nicht so schnell auf.

Herzkammer5
Beiträge: 7
Registriert: Di 28. Mai 2019, 22:23

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von Herzkammer5 » So 2. Jun 2019, 13:19

Hallo FizzliFuzzi,
Ja sie ist in den neuen Bundesländern aufgewachsen.
Was du schreibst könnte ein guter Ansatz sein, ich werde der Spur auf jeden Fall nachgehen. Wollte nächste Woche mal ein paar Antiquariate ansteuern, da werde ich auch gezielt nach Magda Trott fragen. Vielleicht gibt es ja ein Buch von ihr wo ich mal reinschauen kann, oder ich bestelle auf gut Glück eins. Mal abwarten. Ich danke dir auf jeden Fall sehr für die Mithilfe!


Hallo Ghostwriter, auch dein input klingt total interessant, da werde ich mich auch definitiv näher mit beschäftigen nächste Woche. Die Frau mit dem Hut ähnelt der Beschreibung auf jeden Fall, wenngleich der Hut nicht so 'glockig' wirkt wie beschrieben. Jetzt fehlen nur noch die Tasche und die roten Schuhe. :D Ich danke dir!!


Spiralnebel111, dir auch vielen Dank für's Mutmachen!
Ich gebe die Hoffnung auf keinen Fall auf. Wenn ich mal an einer Sache dran bin lasse ich so schnell nicht locker :D

Herzliche Grüße
Herzkammer5

FizzliFuzzi
Beiträge: 2
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 16:07

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von FizzliFuzzi » So 2. Jun 2019, 14:08

Hallo Herzkammer5,

Ich habe hier noch etwas gefunden: https://images.app.goo.gl/B2iWKH6jYLWxeA9g9
Das junge Mädchen kommt der Beschreibung schon sehr nahe. Nur die Tasche scheint nicht zu passen. Bei den Schuhen bin ich mir nicht sicher. Diese könnten rot sein aber durch das Foto wirken diese vielleicht nicht so rot? Das ist aber nur eine Vermutung.

Diese Ausgabe scheint um das Jahr 1923 rum erschienen zu sein. Die Autorin heißt Clara Nast und stammt aus Insterburg, Ostpreußen. Hier findest mehr Informationen zu Ihrer Person und weiteren Veröffentlichung: http://www.detlef-heinsohn.de/ki-nast.h ... 0-%20Bände

Dann habe ich noch die Autorin Marie von Felseneck entdeckt. Sie stammt aus Leipzig, ist aber dann nach Berlin gewandert. Sie hat ebenfalls viele Bücher in den 1920 Jahren veröffentlicht. Vom Stil würde die gesuchte Frau hier reinpassen. Hier findest du mehr Infos zu Ihrer Person und Ihre Veröffentlichungen: http://www.detlef-heinsohn.de/buecher-felseneck.htm#

Es ist nichts absolut konkretes aber mir ist unter anderem diese Bild aus dem Buch “Der Wildfang” aufgefallen: http://www.detlef-heinsohn.de/ki-felseneck8b.JPG

Die Dame links passt ganz gut auf die Beschreibung. Aber leider nicht exakt.

Dann hatte ich noch eine Idee zu diesem Buch, ebenfalls von Marie von Felseneck: https://images.app.goo.gl/3cjL7zufExu8grhd6
Es handelt sich, zumindest nach dem Titel des Buches, um eine Pension. Irgendwie musste ich dann an die von deiner Freundin erwähnte “Köchin” denken. In dem sich nähernden Fahrzeug ist eine rot gekleidete Dame mit Glockenhut zu erkennen. Wenn auch nicht sehr detailliert. Vielleicht besteht ja hier irgendwie ein Zusammenhang?

Ich hoffe die Infos helfen dir weiter. Ich drücke dir von ganzem Herzen die Daumen, das du besagtes Buch findest und deiner Freundin damit eine Freude machen kannst. Ich finde das so toll von dir!

LG
Fizzli

artco
Beiträge: 410
Registriert: Do 28. Feb 2008, 03:52

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von artco » So 2. Jun 2019, 15:32

Leider kann ich auch nicht helfen, aber ich denke, es müsste sich eher um ein Bilderbuch ("viele Illustrationen") handeln, da die Freundin von Herzkammer um 1950 herum erst etwa 6 Jahre alt war und höchstwahrscheinlich noch keine Jungmädchenbücher gelesen hat.
Eine Dame mit Glockenhut mit breiter gewellter Krempe ist bei den bisherigen Vorschlägen auch nirgends zu sehen, weder rot noch in einer anderen Farbe.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9186
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Altes Kinderbuch gesucht: Frau mit rotem Glockenhut

Beitrag von spiralnebel111 » So 2. Jun 2019, 15:47

Das Bild aus dem Wildfang kommt meiner Dame aus dem inneren Bild, das mir vorschwebt ziemlich nahe, aber verflixt es fällt mir nicht ein wo ich es herhabe. :( Und Bilderbücher mit so einer Dame scheinen mir etwas unwahrscheinlich.

Versuch doch mal herauszufinden, ob es einen Zeitirrtum geben könnte, und das Buch später gelesen wurde; kannst ja vielleicht sagen, dass Du es suchst - "gefunden" wäre vielleicht Überraschung genug?

Antworten