Dieter Ebels- SCADOR Die vergessene Legende

Für alle, die es spannend mögen. Diskutieren Sie mit Gleichgesinnten!
Antworten
Daggy
Beiträge: 117
Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:25

Dieter Ebels- SCADOR Die vergessene Legende

Beitrag von Daggy »

Bisher war mir der Autor durch seine aufregenden Krimis bekannt. Jetzt hat er einen rasanten Abenteuer-Thriller veröffentlicht.

SCADOR Die vergessene Legende
436 Seiten
ISBN 978-3-7431-7704-8

Buchbeschreibung auf der Rückseite
Auf der westirischen Insel Scad wird ein uralter Armreif gefunden, ein Relikt aus einer unbekannten Vergangenheit. Als publik wird, dass der Reif ein Geheimnis von unermesslichem Wert in sich trägt, ist er plötzlich verschwunden. Skrupellose Verbrecher machen sich auf die Suche nach dem Relikt und gehen dabei über Leichen. Die zwei Freunde Thomas Winter und Axel Bertram verbringen ihren Urlaub auf der Insel Scad. In alten Unterlagen stoßen Thomas und Axel auf die Legende des untergegangenem Landes Scador, dessen Spitze, die Insel Scad, immer noch aus dem Ozean ragt. Als Thomas versehentlich in eine tiefe Felsspalte fällt, entdeckt er unterirdische, unbekannte Räume, in denen er eine Technik vorfindet, die nicht von Menschenhand stammt. Die Vermutung liegt nahe, dass auch der geheimnisvolle Armreif etwas mit dieser fremdartigen Technologie zu tun hat. Als die Verbrechersyndikate davon erfahren, wird der Urlaub der beiden Freunde zu einem Horrortrip.

Ein Thriller voller Hochspannung. Neben einer mörderischen Hetzjagd nach einem fantastischen Fund aus einer unbekannten Zeit, bei der Verbrecherbanden eiskalt über Leichen gehen, geht es auch um Liebe, Sex und einem dunklen Geheimnis, welches eine der Protagonistinnen in sich trägt. Die Romanfiguren sind klasse beschrieben und haben Ecken und Kanten.
Ich habe diesen Thriller regelrecht gefressen.
Ein Buch zum Weiterempfehlen.
Gerte
Beiträge: 41
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 13:24

Re: Dieter Ebels- SCADOR Die vergessene Legende

Beitrag von Gerte »

Das Buch, Scador - Die vergessene Legende, erschien in diesem Jahr als Neuauflage.
Es ist ein Buch, das die Leserschaft polarisiert, denn grausam geschilderte Morde und verbotene Erotik ist nicht jedermanns Sache. In den vielen Diskusionsrunden über dieses Werk scheiden sich die Gemüter.
In meinen Augen gehört das Buch zu den besten Thrillern, die ich je gelesen habe. Ich habe die gut durchdachte Geschichte, die mit Hochspannung bis zum Ende brilliert, regelrecht gefressen.
So, und nicht anders, muss ein Thriller sein.
Daggy
Beiträge: 117
Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:25

Re: Dieter Ebels- SCADOR Die vergessene Legende

Beitrag von Daggy »

Auch in meinem Bekanntenkreis haben sich einige Leute über die, wie sie sagten "Ekelszenen", aufgeregt. Damit meinten sie unter anderen die detailierten Beschreibungen einer Vergewaltigung und wie ein Onkel seinen minderjährigen Neffen sexuell missbraucht. So etwas passiert ja im wahren Leben auch und ich finde nichts Schlimmes daran, wenn diese Themen auch in einem Thriller aufgenommen werden.
Das Buch gehört bis heute noch zu den besten Thrillern, die ich je gelesen habe.
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 10921
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Dieter Ebels- SCADOR Die vergessene Legende

Beitrag von spiralnebel111 »

Genau weil es das real gibt, möchte ich das in einem Unterhaltungsroman für mich nicht haben. Ich weiß einfach zuviel über die Realität.
Antworten