von M. S. (aus B. O.) abgemahnte Privatanbieter:

Diskussionen für Händler rund um rechtliche Fragen.
schenkelmeer
Beiträge: 220
Registriert: Mo 17. Dez 2007, 23:41

von M. S. (aus B. O.) abgemahnte Privatanbieter:

Beitrag von schenkelmeer » Sa 12. Jan 2008, 17:39

:!: :!: :!:
Ein Freund von mir hat HEUTE, Samstag, den 12.01.2008, eine Abmahnung erhalten, weil er als Privatanbieter bei Booklooker 2.500 Bücher gelistet hat. Er möchte sich noch nicht outen, aber ich habe ihm zugesagt, es hier mal anzusprechen, um zu sehen, ob es sich um einen Einzelfall handelt oder um eine neue 'Welle'.
Die Abmahnung wurde in Auftrag gegeben von M. SCH. aus Bad Oldesloe und von RA V. J. aus B. E. zugestellt.
Ersterer ist lt. Auskunft meines Freundes aktiv als Power-Seller bei Ebay-Holland("m...'s depot") aber auch bei bei booklooker(!) unter dem leicht abweichenden Namen "m...-buchdepot". Dort soll er aber im Moment gar keine Bücher gelistet haben (wie finde ich denn bei booklooker den Bestand eines bestimmten Anbieters?).
Wenn du eine Abmahnung von diesem 'Mandanten' bekommen hast, schreibe es hier mal auf; mit den nötigen Details: Wann, von wem, über wen (RA), weswegen. Es wird dann eine Liste mit den Betroffenen angelegt.
Ich meine gehört zu haben, 2008 sei das Jahr der Schlümpfe (oder waren es Windräder, oder Eisbärbabies...) - egal: es scheint als würde es als das Jahr der Abmahnungen in die Booklooker-Annalen eingehen... :shock:
Zuletzt geändert von schenkelmeer am Fr 25. Jan 2008, 02:03, insgesamt 3-mal geändert.

schenkelmeer
Beiträge: 220
Registriert: Mo 17. Dez 2007, 23:41

Beitrag von schenkelmeer » Sa 12. Jan 2008, 17:51

es gibt bereits ein Forum zu dieser neuen Abmahnwelle! ALso schaut mal da rein.
Wie kriege ich denn diesen Thread wieder gelöscht?

krimtango
Beiträge: 1700
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:24
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von krimtango » Sa 12. Jan 2008, 17:52

Den gleichen Brief haben heute auch krimtango (also ich) als auch bücherwurm bekommen (steht schon in meinem Thread drunter), und bestimmt gibt es da noch mehr.
Es wäre bestimmt gut, wenn wir uns da auch zusammen tun, das verspricht doch mehr Aussichten auf Erfolg als Einzelkämpfe.

bücherwurm03
Beiträge: 1922
Registriert: Do 27. Okt 2005, 00:27

Beitrag von bücherwurm03 » Sa 12. Jan 2008, 17:53

Dann trage ich mich als erster mal ein:

Anwalt: V. J.
Mandant: M. S.
erhalten: 12.01.08
Frist: 17.01.08 (per Fax ausreichend)

Vorwurf: Aufgrund der Anzahl meiner gelisteten Bücher wird mir gewerblicher Handel vorgeworfen. ich würde gegen gesetzliche Vorgaben verstoßen und mich nicht wettbewerbsgerecht verhalten.

-Widerrufs-/Rückgaberecht und Rechtsfolgen nicht angegeben dadurch würde ich mir einen unlauteren Wettbewerbsvorteil verschaffen.

-fehlen der Anbieterkennzeichnung

-keine Angabe über ob und höhe d. Umsatzsteuer im "Auktionspreis"

Gegenstandswert: 15000,00 Euro
bezahlen soll ich: 755,80 euro

krimtango
Beiträge: 1700
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:24
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von krimtango » Sa 12. Jan 2008, 17:56

Dann trage ich mich als zweite ein:

Anwalt: V. J.
Mandant: M. S.
erhalten: 12.01.08
Frist: 17.01.08 (per Fax ausreichend)

Vorwurf: Aufgrund der Anzahl meiner gelisteten Bücher wird mir gewerblicher Handel vorgeworfen. ich würde gegen gesetzliche Vorgaben verstoßen und mich nicht wettbewerbsgerecht verhalten.

-Widerrufs-/Rückgaberecht und Rechtsfolgen nicht angegeben dadurch würde ich mir einen unlauteren Wettbewerbsvorteil verschaffen.

-fehlen der Anbieterkennzeichnung

-keine Angabe über ob und höhe d. Umsatzsteuer im "Auktionspreis"

Gegenstandswert: 15000,00 Euro
bezahlen soll ich: 755,80 Euro

Also: genau der gleiche Brief

schenkelmeer
Beiträge: 220
Registriert: Mo 17. Dez 2007, 23:41

Beitrag von schenkelmeer » Sa 12. Jan 2008, 18:15

ok, dann hier!

MOTTO:
Das sieht ja nach einem richtigen Trittbrettfahrer aus, der hier in den Foren fleissig mitliest und es nun auch mal versuchen will.
An dich: Hast du nicht besseres / kreativeres / menschenfreundlicheres zu tun?
Immerhin mit Adresse...:
M. Sch...
2... Bad O...

:mrgreen:
Zuletzt geändert von schenkelmeer am Fr 25. Jan 2008, 02:04, insgesamt 1-mal geändert.

schenkelmeer
Beiträge: 220
Registriert: Mo 17. Dez 2007, 23:41

Beitrag von schenkelmeer » Sa 12. Jan 2008, 18:22

:roll: aktuelle Liste:
Nummer, vorausschauenderweise 3-stellig) bl-forum-nickname - (erhalten/frist)

001) bücherwurm03 - (12.1./17.1.)
002) krimtango - (12.1./17.1.)

am besten, jeder der sich dazu eintragen möchte kopiert diese Liste, schliesst sich am Ende an (der Übersicht halber bitte unter Wahrung der simplen Form).

8)

schenkelmeer
Beiträge: 220
Registriert: Mo 17. Dez 2007, 23:41

Beitrag von schenkelmeer » Sa 12. Jan 2008, 18:56

:!: :!: :!:
HIER ist NUR für die LISTE (s.o.)!!!

Die Quasselrunde zu genau diesem Thema findest du hier:
viewtopic.php?t=4651

:!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:

und viele weitere Informationen zum Thema 'Abmahnungen' anlässlich der Vorweihnachtswelle findest du hier:
viewtopic.php?t=4440

:!: :!: :!:

Benutzeravatar
brain
Beiträge: 3044
Registriert: Di 20. Dez 2005, 15:14
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von brain » Sa 12. Jan 2008, 21:50

Aktuelle Liste:

bl-forum-nickname - (erhalten/frist)

001) bücherwurm03 - (12.1./17.1.)
002) krimtango - (12.1./17.1.)

Fortan
Beiträge: 30
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 20:39

Aktuelle Liste: Abmahn-Tandem M. S. / V. J.

Beitrag von Fortan » So 13. Jan 2008, 10:27

Rolling Eyes aktuelle Liste:
Nummer, vorausschauenderweise 3-stellig) bl-forum-nickname - (erhalten/frist)

001) bücherwurm03 - (12.1./17.1.)
002) krimtango - (12.1./17.1.)

am besten, jeder der sich dazu eintragen möchte kopiert diese Liste, schliesst sich am Ende an (der Übersicht halber bitte unter Wahrung der simplen Form).

003) Fortan - (12.1./17.1.)

Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2928
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Beitrag von antje » So 13. Jan 2008, 12:14

001) bücherwurm03 - (12.1./17.1.)
002) krimtango - (12.1./17.1.)
003) Fortan - (12.1./17.1.)
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis

Benutzeravatar
Dawson
Beiträge: 136
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 11:21

Händler oder nicht - das ist keine Frage...

Beitrag von Dawson » So 13. Jan 2008, 12:58

Freunde von mir besitzen 2.000-3.000 Schallplatten. Das sind Rock-Fans; die finden das nicht mal komisch. Andere Freunde besitzen 10.000 und mehr Bücher/Heftchen - weil sie Science Fiction-Leser und Sammler sind. (Allein die SF-Serie PERRY RHODAN umfasst über 2000 Hefte und ca. 400 Taschenbücher.)

Bei mir sieht's ähnlich aus. Wenn ich mich von einem Teil meines Krams trennen will, hat kein Amt das Recht, mich dafür abzumelken, denn ich hab mir schließlich auch die Vorsteuer für meine "Einkäufe" nie erstatten lassen. Ich kann meine Bücher mit dem gleichen Recht versilbern wie Max Mustermann seine Rock-Platten oder seinen Wagen. (Und ich muss VIELE Bücher verkaufen, bevor ich den Schotter einnehme, den er für sein Auto kriegt).

Um Händler zu sein, genügt es nicht, viele Bücher anzubieten; um Händler zu sein, braucht man in der Regel einen Gewerbeschein.
Sollte das Finanzamt dies anders sehen, bitteschön: Dann kalkuliere ich den Wert meiner in 45 Jahren zusammengetragenen Sammlung auf 100.000 Euronen und hätte gern erst mal die Vorsteuer von 7% zurück...

Die Krücken, die glauben, sie könnten andere Menschen mit Abmahnungen linken, müssen darauf gefasst sein, dass sich nicht jeder auf juristische Geplänkel einlässt.
"Go on, Punk - make my day!" (Dirty Harry)

schenkelmeer
Beiträge: 220
Registriert: Mo 17. Dez 2007, 23:41

Beitrag von schenkelmeer » So 13. Jan 2008, 13:07

schenkelmeer hat geschrieben::!: :!: :!:
HIER ist NUR für die LISTE (s.o.)!!!

Die Quasselrunde zu genau diesem Thema findest du hier:
viewtopic.php?t=4651

:!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:

und viele weitere Informationen zum Thema 'Abmahnungen' anlässlich der Vorweihnachtswelle findest du hier:
viewtopic.php?t=4440

:!: :!: :!:
001) bücherwurm03 - (12.1./17.1.)
002) krimtango - (12.1./17.1.)
003) Fortan - (12.1./17.1.)

(dankje antje)

Benutzeravatar
rot525
Beiträge: 22
Registriert: Sa 29. Apr 2006, 23:13
Wohnort: 79211 Denzlingen

Beitrag von rot525 » So 13. Jan 2008, 21:32

Hallo, hier ist Heiermann, mein neuer Mitgliedsname bei BL.

Auch ich habe diesen Schrieb von Herrn RA J. aus xxx bekommen. Genau die gleichen Zahlen und wahrscheinlich auch der selbe Text. Nur mit anderen Namen.

Wer will zusammen mit mir gegen diese Machenschaften dieses Anwaltes und seines Mandanten vorgehen???

Lasst und mal die Schreiben vergleichen. Wenn sich der Text nämlich gleicht ist dies eine Massenabmahnung, die wiederum ist dann rechtswidrig!!!! Oder liege ich da falsch??

Meldet euch gerne privat bei mir unter:

Mi-Hei@t-online.de

LG und vielen Dank Michael
Glaube immer an das,was du sagst und tust.Tust und sagst du nichts,glaubt man nicht an dich!!

Yara
Beiträge: 311
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 21:34

Beitrag von Yara » So 13. Jan 2008, 21:35

001) bücherwurm03 - (12.1./17.1.)
002) krimtango - (12.1./17.1.)
003) Fortan - (12.1./17.1.)
004) Heiermann - (12.1./17.1.)

Antworten